Erweiterte Funktionen


Kostenloses E-Business für 1 Mio. Einzelhändler verändert Lebensqualität in Europa / Erfolgreiche Bilanz von Entrepreneur Michael Scheibe nach 100 Tagen COOINX SA (FOTO)




23.08.18 11:00
news aktuell

Luxemburg (ots) -

An seinem jüngsten unternehmerischen Projekt hat Founder und CEO
Michael Scheibe (57) mit einem interdisziplinären Expertenteam aus
der ganzen Welt ein Jahr recherchiert, geplant, getestet... Dabei hat
er gut 100.000 Flugmeilen bewältigt, gut 100 Experteninterviews
geführt und einen Teil seines privaten Vermögens in die Erfolgsspur
von COOINX investiert. Es galt einerseits mit den über Jahrzehnte
gewachsenen persönlichen Erfahrungen im internationalen Vertrieb und
E-Business eine neue Vertriebsmatrix zu konzipieren - die für das
neue Team mit perspektivisch bis zu 8.000 Mitarbeitern unschlagbare
Leistungsanreize bietet. Andererseits musste die paneuropäische
Vision mit kostenlosem Anschluss von einer Million Einzelhändler an
das digitale Zeitalter durch individuelles E- und M-Business, in
lukrative Produkte übersetzt werden, die vertriebsseitig zum
erklärten Selbstläufer werden. Unabhängig von den Besonderheiten in
21 nationalen Märkten Europas, der Karibik und in Südamerika, in
denen die Luxemburger bereits erfolgreich aktiv sind!

100 Tage nach operativem Projektstart und der offiziellen
Präsentation Mitte Juni 2018 mit der Botschaft "The future starts
now!" bei der COOINX-Convention vor 4.000 Gästen reitet die in
Luxemburg ansässige COOINX schon jetzt auf einer Erfolgswelle und
übertrifft die mit dem Start gesetzten Ziele bei Weitem. Umsätze,
Anzahl Vertriebspartner und internationale Netzwerkausprägung haben
die Erwartungen bis dato mehr als erfüllt.

Scheibes Leadership übersetzt Vision in Strategie, Produkte und
Maßnahmen

"Bei meinem unternehmerischen Baby COOINX", so der in der Schweiz
ansässige deutsche Vollblutunternehmer, "habe ich alles in die
Waagschale geworfen. Nicht nur die in den vergangenen 30 Jahren hart
erarbeiteten Kompetenzen als erfolgreicher Unternehmer in der
Immobilienbranche und später als Vertriebsvorstand sowie Investor bei
E-Business und M-Commerce-Projekten. Vielmehr habe ich im Sinne von
erfolgreicher Leadership die besten Top-Professionals integriert, die
ich mir in der jüngsten Vergangenheit notiert habe - teils harte
Wettbewerber, teils langjährige Gefährten, teils Newcomer, die aber
vor Esprit sprühen und ihr Know-how aus der digitalen Welt, auch mit
Expertisen aus dem Bereich Block Chain-Technologie und
Kryptowährungen mit einbringen. Was mir aber am wichtigsten war
hinsichtlich glaubhafter Leadership, überprüfbarer Projekt-Sicherheit
und strategisch geplanter Nachhaltigkeit: Aus meinem privaten
Kapital habe ich einen Betrag im siebenstelligen Euro-Bereich
hinterlegt. Mehr Glaubwürdigkeit geht nicht!"

Die COOINX-Unternehmensstrategie verbindet außerordentliche
Assets, die nach innen und nach außen wirken, mit sich gegenseitig
befruchtender Schnittmenge. Dabei ist die Mission der Gesellschaft,
die sich als international agierendes Marketingunternehmen
positioniert, der Verkauf von innovativen und effektiven
Onlineprodukten zur Digitalisierung des Einzelhandels. Allein in
Deutschland verbucht der Onlinehandel rund 60 Mrd. Euro Umsatz,
Tendenz weiter steigend. Geld, das dem stationären Einzelhandel
abfließt, was zur Verödung der Innenstädte beiträgt, was die
Lebensqualität der Menschen mehr und mehr einschränkt...

DER Motor für die Digitalisierung des europäischen Einzelhandels

Und genau hier wird COOINX aktiv - als federführender Treiber für
die Digitalisierung des Einzelhandels. Hierbei arbeitet COOINX als
wichtiger Vertriebs-/Vertragspartner mit dem angehenden Marktführer
für M-Business im Einzelhandel aus der Schweiz zusammen. Dieser
börsennotierte Technologieführer (Swiss Fintec Invest AG, vormals
wee.com AG) integriert aktuell europaweit Einzelhändler in sein
innovatives Cashback-System und macht diese gleichermaßen digital
sichtbar. Über die Systemintegration von "wee" kann der Einzelhändler
Online-Marketing-Tools aktivieren und so einerseits neue Kunden
akquirieren, andererseits bestehendes Klientel binden. Gleichermaßen
kann der Kunde bargeldlos, mittels Smartphone, einkaufen. Als
Gegenleistung für die Einbindung bietet der jeweilige Einzelhändler
einen einstelligen Rabatt an, der zwischen den Konsumenten einerseits
und dem Schweizer Unternehmen andererseits aufgeteilt wird. Der Clou
der Schweizer: Rabatte, die beim Onlineshopping in weit mehr als
1.000 Onlineshops unter wee.com erzielt werden, können als
angesammelte "wee" nur im Einzelhandel ausgegeben oder auf das eigene
Girokonto ausbezahlt werden.

Ein sog. "Einzelhandels-Digitalisierungsprodukt" der COOINX bindet
exakt einen Händler an und spiegelt sich im MDT-Package als
"Rundum-Sorglos-Paket" mit einer Vielzahl an Leistungen für den
Einzelhändler. Dieses Produkt ist Kern der Vertriebsaktivitäten,
aktuell mit 890 Euro bepreist. Es wird flankiert von einem weiteren
Online-Tool, das für einmalig 99 Euro und weitergehend für 39 Euro
p.a. das Backoffice des Vertriebspartners darstellt. Über die
Vermarktung dieses Warenkorbs werden den Vertriebspartnern
unterschiedlichste Umsatzbeteiligungen ermöglicht, deren Grundlage
der Marketingplan ist. Dieser wurde nach den Bedürfnissen der Partner
entwickelt, beinhaltet elf unterschiedliche Verdienstmöglichkeiten
von einmaligem bis dauerhaftem Salär und hat sich schon jetzt als im
Markt einzigartiger Vertriebsturbo erwiesen.

Beteiligung an erfolgreichem ICO als Incentive

Dabei profitieren die Partner gemäß objektiver Leistungen - u.a.
auch mit einem Geschenk als einzigartigem Incentive, sogenannten
Token eines ICO (Initial Coin Offering), der im 4. Quartal von
externer Seite realisiert wird. Erklärtes Ziel der Luxemburger ist
es, eine Million MDT-Packages bis 2019 zu vermarkten und gemeinsam
mit "wee" eine europaweite Renaissance des teils darbenden
Einzelhandels aktiv mit zu gestalten.

Markenaffiner Self-Made-Unternehmer mit "Sprit im Blut"

Als Privatmann ist der dreifache Familienvater trotz aller Erfolge
bescheiden geblieben, sieht man von seinem Hobby, dem
Automobil-Rennsport ab. Dabei schwört er auf die bayerische Marke mit
der obligatorischen Niere als Kühlergrill. "Was meine Lebensqualität
angeht, bin ich sehr entspannt. Natürlich brauche ich keine zwei BMW
i8, aber mein neu aufzubauendes Netzwerk, insbesondere in Osteuropa,
identifiziert sich natürlich mit Premium-Marken," ist sich der
Unternehmer bewusst. "Und aktiver Rennsport macht nicht nur Spaß,
vielmehr treffe ich hier an den Rennstrecken auch relevantes Klientel
für unser Business. Und genau deswegen ist ein Luxusauto für jeden
Vertriebspartner ein motivierendes Aushängeschild. Dem werden wir
gerecht!" unterstreicht der einflussreiche Senator im Europäischen
Wirtschaftssenat e.V., der vor 10 Jahren als erfolgreicher
Unternehmer in der Immobilienbranche ausgestiegen ist, mit ca. 1
Milliarde nachweisbarem Umsatz.

Die inzwischen ausgebaute digitale Adresse von COOINX S.A. unter
www.cooinx.com präsentiert zunächst in vier, bald in sieben Sprachen,
das Unternehmen mit den Schwerpunkten Philosophie, Mission, Produkte
etc. öffentlich. Der interne Bereich ist über einen Login gesichert.



Medienkontakt:

COOINX S.A.
205, route d´Arlon
L-1150 Luxemburg

Michael Scheibe
(Founder/CEO)
presse@cooinx.com

https://cooinx.com
https://www.facebook.com/COOINX/

Original-Content von: COOINX S.A., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
Finanztrends Video zu BMW Vz


 

Werte im Artikel
87,56 plus
+1,39%
72,15 plus
+0,56%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...