Erweiterte Funktionen


Kommt es bei BYD zur Korrektur?




14.01.18 09:00
Finanztrends

Liebe Leser,


in der letzten Woche hat sich Dr. Bernd Heim den Stand der Dinge bei BYD einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit:


  • Der Stand! Die Konsolidierung der BYD-Aktie scheint in einen mittelfristigen Abwärtstrend übergegangen zu sein, der ausgehend vom Hoch im Oktober in einer dreiteiligen ABC-Korrektur verläuft. Dies scheint sich immer weiter in einen Abwärtsimpuls zu verwandeln.
  • Die Entwicklung! Auch wenn der kurzfristige Abwärtstrend seit Beginn des Jahres hatte durchbrochen werden können, ist der übergeordnete mittelfristige Abwärtstrend noch intakt.
  • Der Ausblick! Falls es kurzfristig gelingt, den mittelfristigen Abwärtstrend zu durchbrechen – und zwar sowohl dynamisch als auch mit hohen Handelsvolumina – dann könnte die dreimonatige Korrektur bald der Vergangenheit angehören. In jedem Fall sollte die Aktie nicht unter das Tief aus dem Dezember 2017 rutschen, da in diesem Fall deutliche Kursverluste drohen.

Was werden die nächsten Wochen an Neuigkeiten bringen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Psst: Diesen Rohstoff-Geheimtipp kennen nur die besten Anleger der Welt!


Absolute Geheim-Informationen sind jetzt ans Tageslicht getreten: Es geht um einen der größten Rohstoff-Anlage-Tipps aller Zeiten. Frühzeitige Anleger können damit jetzt einen Gewinn von mehreren Tausend Euro abkassieren!


Und der Tipp lautet … Jetzt HIER klicken, um mehr zu erfahren!

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...