Erweiterte Funktionen


Kinderlose haben im Schnitt 233 Euro mehr Rente




23.11.20 00:00
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturBERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Mütter bekommen trotz der erheblichen Verbesserung der Mütterrente immer noch weniger Rente als kinderlose Frauen. Das berichtet "Bild" (Montagausgabe) unter Berufung auf den neuen Alterssicherungsbericht der Bundesregierung. Demnach bezieht eine kinderlose Frau im Durchschnitt 1.131 Euro gesetzliche Rente, eine Mutter mit einem Kind dagegen nur 898 Euro.



Die Rente liegt damit 233 Euro niedriger als die von Kinderlosen. Diese "Rentenlücke" ist trotz Mütterrente sogar gestiegen. 2016 lag die Rente einer kinderlosen Frau 184 Euro höher als die von Frauen mit einem Kind.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...