Erweiterte Funktionen


Kibaran Resources mit MASSIVEN Kursverlusten am Mittwoch!




30.11.16 18:55
Finanztrends

Liebe Leser,


der Mittwoch dürfte für die Anleger von Kibaran Resources so etwas wie ein schwarzer Tag sein. Das Papier verliert auf den Märkten heftig an Wert, bei 6,7 Prozent befindet sich das Minus aktuell und schickt die Anteile damit auf 0,112 Euro herunter. Dabei fällt auf, dass das Handelsvolumen den höchsten Wert seit vier Wochen beträgt. Gut möglich also, dass sich ein Großinvestor von dem Wert verabschiedet hat und dafür gibt es in der Regel stets gute Gründe.


Von Wünschen, Hoffnungen und Träumen …


Zugegeben, allgemein werden eher wenige Anteile von Kibaran an einem durchschnittlichen Tag gehandelt, dadurch nehmen überraschende Käufe oder Verkäufe einen extremen Einfluss auf den aktuellen Kurs. Dennoch sollte das Minus am Mittwoch Anleger aufhorchen lassen und zur Vorsicht mahnen. Auch wenn es jetzt nicht direkt in diesem Tempo weiter nach unten gehen muss, so sprechen auch keine Anzeichen für einen gegenteiligen Trend. Alle Hoffnungen liegen derzeit auf batteriefähigem Graphit und in der Tat hören die Möglichkeiten sich hier phantastisch an. Wie so oft muss die Theorie aber längst nicht immer der Praxis entsprechen.


Amazon wird uns hassen ...


… aber wir möchten Ihr Kapital retten! Denn jetzt kostet Günter Hannichs Geheimreport „So wird Ihr Depot unangreifbar“ bei Amazon 29,90 €. Wir hingegen schenken Ihnen diesen Report, weil das Ende des DAX jetzt vor der Tür steht und Sie dabei alles verlieren könnten! Machen Sie deshalb Ihr Depot mit dem kostenlosen Geheimreport jetzt unangreifbar!


Klicken Sie dafür HIER!


Ein Gastbeitrag von Laurenz Erwald.


Herzliche Grüße


Ihr Robert Sasse


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...