Erweiterte Funktionen


Kabinettsausschuss zum Brexit kommt erstmals zusammen




13.01.17 13:06
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Sonderausschuss des Bundeskabinetts zum EU-Austritt Großbritanniens kommt erstmals am kommenden Mittwoch zusammen.

Dabei wird es um strukturelle und organisatorische Vorbereitungen der Austrittsverhandlungen gehen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag. "Es müssen deutsche Interessen identifiziert werden", betonte er.


Die Verhandlungen mit London über den Brexit können aber erst beginnen, wenn die britische Regierung gemäß Artikel 50 des EU-Vertrags den Austritt beantragt. Das wird bis Ende März erwartet.


Der Kabinettsausschuss war am 16. November vereinbart worden. Ihm gehören Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) und mehrere Minister an. Als Vertreter der CSU nimmt Verkehrsminister Alexander Dobrindt daran teil./tl/DP/mis







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...