Erweiterte Funktionen


K+S: Vom Regen in die Traufe!




30.11.16 12:15
Finanztrends

Liebe Leser,


wie drückte es ein bekannter Fußballspieler einst so treffend aus? „Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech hinzu.“ Genau das ist K+S nun passiert.


Brand im Werk verhindert Vollbetrieb


Das Werk in Hattorf stand – von wenigen Ausnahmen abgesehen – seit Anfang Mai still. Schuld war die fehlende Versenkgenehmigung für salzhaltige Abwässer. Nun stieg Ende November der Pegel der Werra an. Dieser Umstand hätte dem Salz- und Düngemittelkonzern eigentlich ermöglicht, die Produktion zumindest vorübergehend wieder aufnehmen zu können.


Doch bevor das Werk wieder ans Netz gehen konnte, legte ein Brand den Betrieb lahm. Vorläufige Diagnose: Hattorf wird 3-4 Wochen nur sehr eingeschränkt produzieren können. Damit verstreicht ein Zeitfenster, in dem K+S endlich Geld verdienen hätte können. Denn niemand kann zurzeit sagen, ob die Werra in vier Wochen noch ausreichend Wasser führen wird.


Glücklicherweise kam bei dem Brand niemand zu Schaden. Betroffen war die Stromversorgung des Leitsystems, mit dessen Hilfe alle Aufbereitungsanlagen zentral angesteuert werden. So wird man in den kommenden Wochen in Hattorf lediglich Bittersalze produzieren können, die aus angelieferten Vorprodukten erzeugt werden.


Ein geschenktes Jahr


Glück im Unglück: K+S hat eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen, durch die die Kosten für den Produktionstillstand und Reparaturen abgedeckt sind. Eines ist dennoch klar: 2016 bleibt ein vermaledeites Jahr für den Konzern.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Gastbeitrag von Mark de Groot.


Herzliche Grüße


Ihr Robert Sasse


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...