Weitere Suchergebnisse zu "BASF":
 Aktien      Zertifikate      OS    


KORREKTUR/ROUNDUP/BASF: Zwei Drittel der belasteten Produkte noch unverarbeitet




12.10.17 14:56
dpa-AFX

(Berichtigt werden die Meldungen vom 11. Oktober von 16.54 Uhr und 19.35 Uhr: Die Aussagen des Fachverbandes Schaumkunststoffe und Polyurethane e.

V. wurden gestrichen.)


LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der Chemiekonzern BASF hat zwischen dem 25. August und dem 29. September 7500 Tonnen des Kunststoffgrundprodukts Toluoldiisocyanat (TDI) hergestellt, die nach Unternehmensangaben eine deutlich erhöhte Konzentration an Dichlorbenzol aufwiesen. TDI ist ein Ausgangsstoff für den Kunststoff Polyurethan, der zur Herstellung von Matratzen sowie für Polsterungen benutzt wird. In der Autoindustrie wird er für Sitzpolster verwendet.


Nach Angaben einer BASF-Sprecherin hatte ein Kunde des Chemieunternehmens auf die erhöhte Dichlorbenzol-Belastung aufmerksam gemacht. Bei den betroffenen Produkten wurde nach ihren Angaben ein Dichlorbenzol-Anteil von mehreren Hundert ppm (parts per million - Anteile pro Million) gemessen, normalerweise liege das Level unter drei ppm. BASF selbst mache normalerweise einmal im Monat eine Probe bei dem Kunststoffgrundprodukt TDI, ergänzte sie. Das entspreche den Anforderungen der Kunden.


BASF hatte am Dienstag erklärt, bei bereits verarbeiteten Produkten sollten die Kunden sicherheitshalber testen, ob die Grenzwerte der verschiedenen Industrien eingehalten würden. Noch nicht verarbeitetes TDI aus den Tanks der Kunden will BASF zurücknehmen. Außerdem will das Unternehmen auf eigene Kosten nicht verarbeitete Schaumblöcke einsammeln, die im fraglichen Zeitraum mit dem TDI hergestellt wurden./jes/DP/stk







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
90,97 € 90,45 € 0,52 € +0,57% 23.10./15:24
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BASF111 BASF11 94,32 € 76,50 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
90,995 € +0,57%  15:39
Frankfurt 90,817 € +0,63%  15:09
Stuttgart 90,95 € +0,62%  15:20
Xetra 90,97 € +0,57%  15:24
München 90,80 € +0,54%  15:09
Nasdaq OTC Other 105,734 $ +0,46%  13.10.17
Hannover 91,00 € +0,33%  13:02
Düsseldorf 90,73 € +0,21%  14:34
Hamburg 90,64 € +0,02%  14:06
Berlin 90,39 € -0,12%  08:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3533 BASF 19.10.17
230 Die letzten Kostolany-Mohikaner. 25.04.17
3 BASF Russlandgeschäft 12.01.15
2 Bei BASF 23.10.14
1 BASF 2014 06.02.14
RSS Feeds




Bitte warten...