Erweiterte Funktionen


Zahl der genehmigten Wohnungen geht zurück




14.12.17 08:28
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturWIESBADEN (dts Nachrichtenagentur) - Trotz Wohnungsknappheit in vielen Städten geht die Zahl der neu genehmigten Gebäude zurück. Von Januar bis Oktober 2017 wurden in Deutschland 7,3 Prozent oder 22.400 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen insgesamt erteilt als in den ersten zehn Monaten 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Mit 43,6 Prozent besonders deutlich war der Rückgang bei der Genehmigung von Wohnheimen, was auf eine Entspannung bei der Flüchtlingskrise zurückzuführen ist.



Aber auch bei Eigentumswohnungen war ein Rückgang von 3,6 Prozent zu verzeichnen. Lediglich die davon unabhängige Kategorie "Wohngebäude mit 3 oder mehr Wohnungen" verzeichnete ein moderates Plus in Höhe von 1,1 Prozent.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...