Weitere Suchergebnisse zu "Infineon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Infineon: Schnell runter, schnell wieder rauf?




10.11.17 13:25
Anlegerverlag

Am Dienstag wird das Quartalsergebnis von Infineon (ISIN: DE0006231004) erwartet. Man ist, ob Anleger oder Analysten, durch die Bank optimistisch. Die Frage ist nur, wie hoch die Erwartungen liegen, ob Infineon nicht eine immens positive Überraschung präsentieren müsste, um Gewinnmitnahmen zu vermeiden. Immerhin war die Aktie zwischen Ende August und Anfang November um die 30 Prozent gestiegen – ohne wirklich neue Nachrichten. Abgesehen von einer Anhebung des Kursziels durch Analysten nach der anderen. Wobei man den Eindruck gewann, dass manche Analysten das Kursziel anhoben, weil die Anleger über das vorherige hinausgeschossen sind, was wiederum die Marktteilnehmer zu weiteren Käufen animierte. Was erneute Kurszielanhebungen nach sich zog. So ein Ringelreihen kann sich lange hinziehen und einen Kurs immer höher und höher treiben … sofern nicht Fakten plötzlich quer im Weg liegen. Was hieße:


Diese Quartalsbilanz müsste wirklich sitzen. Zumal der Chart zeigt: Wenn erst einmal Gewinnmitnahmen einsetzen, kann es schnell und weit abwärts gehen. Die Aktie hatte noch am Montag mit 24,83 Euro ein mehrjähriges neues Hoch markiert, heute Früh war sie im Tief schon bei 22,82 Euro. Und drehte zügig ins Plus. Warum? Dass J.P. Morgan heute Früh sein Kursziel im allgemeinen Trend von 21,50 auf 25,50 Euro anhob, mag geholfen haben, aber der wichtigere Aspekt war die Charttechnik.


Wir sehen im Chart, dass Infineon auf die doppelte Leitlinie dieser Ende August begonnenen Rallye zutaumelte: auf die 20-Tage-Linie bei 23,19 Euro und die August-Aufwärtstrendlinie bei 22,55 Euro. Diese Zone wurde damit erst einmal verteidigt und dadurch bestätigt. Aber damit wird sie nur umso wichtiger, falls sie doch noch brechen sollte.  Fiele dieser Unterstützungsbereich, läge der nächste charttechnische Support auf Höhe des Juni-Hochs um 20,50 Euro. Ein verlockendes Abwärtspotenzial für die Trader, wenn sie erst einmal ins bearishe Lager überwechseln sollten … was im Fall von Schlusskursen unterhalb der August-Aufwärtstrendlinie wohl umgehend passieren dürfte. Da sollte ein Stopp hin!


 


Der DAX erreicht neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!


 



zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,295 € 24,505 € -0,21 € -0,86% 17.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006231004 623100 24,84 € 15,13 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
24,329 € -0,84%  17.11.17
Hamburg 24,485 € +0,08%  17.11.17
Hannover 24,45 € +0,08%  17.11.17
Nasdaq OTC Other 28,75 $ +0,07%  17.11.17
München 24,46 € +0,02%  17.11.17
Düsseldorf 24,50 € 0,00%  17.11.17
Frankfurt 24,33 € -0,49%  17.11.17
Berlin 24,30 € -0,69%  17.11.17
Xetra 24,295 € -0,86%  17.11.17
Stuttgart 24,282 € -1,04%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
44203 Infineon (moderiert) 16.11.17
208 ++ Chipwerte querbeet ++ 12.01.17
4427 Infineon-Shortideen-Lukratives su. 23.11.16
1187 Dax-Einzelwertetrading KW 04 28.12.15
193 Zukunft: Infineon 27.11.15
RSS Feeds




Bitte warten...