Immobilieninvestor Patrizia steigert Gebühreneinnahmen




15.05.19 19:18
dpa-AFX

AUGSBURG (dpa-AFX) - Der Immobilieninvestor Patrizia hat im ersten Quartal des laufenden Jahres mehr eingenommen als im Vorjahreszeitraum.

Die Gebühreneinnahmen hätten bei 71,1 Millionen Euro gelegen, verglichen mit 65,1 Millionen Euro ein Jahr zuvor, teilte der SDax-Konzern am Mittwoch mit.



Das operative Ergebnis habe sich auf 24 Millionen Euro belaufen. Ein Jahr zuvor waren es 42,7 Millionen Euro, wobei damals aber Einmaleffekte griffen. Patrizia bestätigte zudem das Jahresziel für das operative Ergebnis. Dieses soll zwischen 120 und 130 Millionen Euro liegen. Die Aktie reagierte nachbörslich kaum./fba/edh









 
Finanztrends Video zu Patrizia AG


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,75 € 20,05 € 1,70 € +8,48% 07.04./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PAT1AG3 PAT1AG 25,54 € 16,08 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
21,55 € +0,70%  07.04.20
Xetra 21,75 € +8,48%  07.04.20
Frankfurt 21,75 € +7,67%  07.04.20
München 21,70 € +5,85%  07.04.20
Stuttgart 21,35 € +5,17%  07.04.20
Düsseldorf 20,40 € -0,49%  07.04.20
Berlin 20,30 € -0,98%  07.04.20
Hamburg 20,20 € -1,46%  07.04.20
Hannover 20,20 € -1,46%  07.04.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...