IRW-News: Renaissance Oil Corp.: Renaissance Oil nimmt neue Bohrlöcher in Amatitlán in Produktion




14.03.18 13:29
dpa-AFX

IRW-PRESS: Renaissance Oil Corp.

: Renaissance Oil nimmt neue Bohrlöcher in Amatitlán in Produktion



Renaissance Oil nimmt neue Bohrlöcher in Amatitlán in Produktion



13. März 2018 - Vancouver, BC - Renaissance Oil Corp. (Renaissance oder das Unternehmen) (TSX-V: ROE) freut sich, gemeinsam mit seinem Partner LUKOIL bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Bohrung von sechs der zehn im Rahmen des Bohrlochbewertungsprogramms genehmigten Bohrlöcher des Konzessionsblocks Amatitlán fertig gestellt hat:



- Die beiden ersten ausgeführten Bohrlöcher, Amatitlán 1708 und 1649, in denen jeweils mehrere mächtige Chicontepec-Sandschichten durchteuft wurden, wurden mit Fracturing behandelt, was eine stimulierte Mächtigkeit des Sandes von brutto 145 Metern bzw. 110 Metern ergab.


- Amatitlán 1708 wurde vor ungefähr drei Wochen in Produktion genommen, wobei das Bohrloch momentan 180 bbl/d 100-%iges Leichtöl mit einer API-Dichte von 43° produziert.


- Amatitlán 1649 wurde vor ungefähr zehn Tagen in Produktion genommen und weist derzeit einen Rückfluss von Fracturing-Flüssigkeit in Verbindung mit Öl mit einer API-Dichte von 41° auf.


- Im dritten und im vierten Bohrloch, Amatitlán 1754 und 1718, wurden auch mehrere gestapelte Sandschichten in der Chicontepec-Formation festgestellt; diese Bohrlöcher befinden sich im Fertigstellungsprozess.


- Die Bohrung und das Logging des fünften und des sechsten Bohrlochs, Amatitlán 1718 und 1776, sind mittlerweile abgeschlossen; derzeit findet hier die Abschlussplanung statt.


- Das Bohrgerät wurde zur mehrere Bohrlöcher umfassenden dritten Bohrplatte transportiert; es wird erwartet, dass somit die letzten vier Bohrstandorte zwecks Abschluss des derzeitigen Bohrlochbewertungsprogramms für Chicontepec festgelegt werden können.



Wir haben inzwischen die Hälfte des Bohrprogramms in Chicontepec durchgeführt; die Aktivitäten waren effizient, blieben unter den Budgetvorgaben, und die Bohrzeiten waren kürzer als erwartet. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Renaissance und LUKOIL dauerte die Ausführung eines Schrägbohrlochs von der Ansetzbohrung bis zur Freigabe des Bohrgeräts durchschnittlich zwölf Tage. Ferner wendet das operative Team bahnbrechende Ausführungsverfahren an und stimuliert zwei aneinander angrenzende Bohrlöcher gleichzeitig durch Fracturing; damit reduzieren sich die Kosten und der Zeitaufwand, um neue Bohrlöcher in Produktion zu nehmen.



Wir sind außerordentlich zufrieden mit dem ersten Erfolg der Bohrlöcher von Chicontepec, mit denen wir signifikante erdölführende Zonen festgestellt haben. In Chicontepec verfolgen wir die Strategie, Bohrstandorte in Gebieten zu lokalisieren, in denen durch seismische Messungen mehrere gestapelte Sandschichten identifiziert wurden und die damit die höchste Wahrscheinlichkeit bieten, dass wir eine maximale Sandqualität und -mächtigkeit entdecken, erklärte Craig Steinke, der Chief Executive Officer von Renaissance. Dagegen ist der Schiefer aus dem Oberen Jura, das Zielobjekt der tieferen unkonventionellen Erkundung, relativ einheitlich; er weist eine durchschnittliche Mächtigkeit von 200 Metern auf und findet sich unterhalb des gesamten Amatitlán-Blocks mit 60.000 Acres [ca. 243 km²].



Renaissance hat inzwischen von den zuständigen mexikanischen Behörden eine erste Genehmigung für die Fortführung des Arbeitsprogramms in den produzierenden Konzessionsgebieten im Bundesstaat Chiapas erhalten, die zu 100 % im Eigentum des Unternehmens stehen. Dieses Bohrprogramm umfasst: 1) umfassende Nacharbeiten an den drei bestehenden Bohrlöchern, 2) die Bohrung von drei Bohrlöchern in Gestein aus der Kreidezeit und 3) Kernbohrungen in Zonen, die von Interesse sind. Mitte April sollen die Bauarbeiten zur Vorbereitung der Straßen und Bohrplatten beginnen, damit die erste Phase des Arbeitsprogramms, die umfassenden Nacharbeiten, starten kann. Gegenwärtig werden Bohrdienstleistungen für die drei neuen Bohrlöcher ausgehandelt; es wird erwartet, dass die erste Bohrung spätestens in der ersten Juniwoche stattfinden kann.



Renaissance freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in der jährlichen Rangliste der TSX Venture 50® für 2018 als eines der 50 besten börsennotierten Unternehmen dieser Börse aufgeführt wird, die anhand der folgenden drei gleich stark gewichteten Kriterien als führend bei der Schaffung von Shareholder-Value identifiziert wurden: Wachstum der Marktkapitalisierung, Wertzuwachs der Aktie und Handelsvolumen.



Renaissance wird in einem Video der TSX Venture 50 vorgestellt, das unter folgendem Link abrufbar ist:



https://www.youtube.com/watch?v=NaqLvr_RTb0



Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es im Rahmen seines Aktienoptionsplans Directors, leitenden Angestellten, Beratern und Mitarbeitern des Unternehmens Optionen für den Erwerb von insgesamt 7.500.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von CDN $ 0,31 pro Aktie mit einer Laufzeit von bis zu zehn Jahren gewährt hat; die Optionen unterliegen der aufsichtsrechtlichen Genehmigung.



Renaissance macht weitere Fortschritte bei seinem Vorhaben, sich zu einem bedeutenden Energieproduzenten in Mexiko zu entwickeln.



RENAISSANCE OIL CORP.



Durch:


Craig Steinke


Chief Executive Officer



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Craig Steinke, Chief Executive Officer | Tel.: 1.604-536-3637


Kevin J. Smith, Vice President, Business Development | Tel.: 1.403-200-9047



Abkürzungen:



bbl Barrel Mcf Tausend Kubikfuß


bbl/d Barrel pro Tag Mcf/d Tausend Kubikfuß


pro Tag




boe Barrel Öläquivalent MMcf Millionen Kubikfuß


boe/d Barrel Öläquivalent MMcf/d Millionen Kubikfuß


pro Tag pro


Tag



Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen



Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen im Hinblick darauf, dass Renaissance weitere Fortschritte bei seinem Vorhaben macht, sich zu einem bedeutenden Energieproduzenten in Mexiko zu entwickeln. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sondern die sich auf Ereignisse, Ergebnisse, Resultate oder Entwicklungen beziehen, deren Eintritt das Unternehmen erwartet; sie werden im Allgemeinen, aber nicht immer mit den Begriffen erwartet, plant, geht aus von, ist davon überzeugt von, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, visiert an, Potenzial, Ziel, Absicht, viel versprechend und vergleichbaren Ausdrücken oder dadurch gekennzeichnet, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten, dürften oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Aussagen und gehen mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten einher. Bestimmte wesentliche Annahmen in Bezug auf diese zukunftsgerichteten Aussagen werden in dieser Pressemitteilung und in der jährlichen und vierteljährlichen Stellungnahme und Analyse des Managements, die unter www.sedar.com hinterlegt ist, erörtert. Sofern dies nicht mit den für das Unternehmen relevanten Offenlegungsverpflichtungen der Wertpapiergesetze und -vorschriften vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten.



Weder die TSXV noch deren Regulierungsorgan (Regulation Services Provider im Sinne der Richtlinien der TSXV) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:


http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=42750


Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:


http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=42750&tr=1


NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:


http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA75973C1086



Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.



Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,118 € 0,118 € -   € 0,00% 10.12./08:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA75973C1086 A12BYC 0,22 € 0,10 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,118 € 0,00%  07.12.18
Berlin 0,112 € 0,00%  09:26
Nasdaq OTC Other 0,125 $ -0,48%  07.12.18
Frankfurt 0,102 € -2,86%  08:16
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6 Renaissance Oil in Mexico 03.12.18
RSS Feeds




Bitte warten...