IRW-News: EMX Royalty Corp. : EMX unterzeichnet Vereinbarung über den Verkauf des Kobaltprojekts Guldgruvan in Schweden an Boreal




09.02.18 11:16
dpa-AFX

IRW-PRESS: EMX Royalty Corp. : EMX unterzeichnet Vereinbarung über den Verkauf des Kobaltprojekts Guldgruvan in Schweden an Boreal



EMX unterzeichnet Vereinbarung über den Verkauf des Kobaltprojekts Guldgruvan in Schweden an Boreal



Vancouver, British Columbia, 9. Februar 2018 (TSX Venture: EMX; NYSE American: EMX;) - EMX Royalty Corporation (das Unternehmen oder EMX) freut sich, bekannt zu geben, dass für das Kobaltprojekt Guldgruvan in Schweden (das Projekt) eine Kaufvereinbarung mit Boreal Energy Metals Corporation (BEMC), einer neu gegründeten hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Boreal Metals Corporation (Boreal) (TSX Venture: BMX) abgeschlossen wurde.

Durch die Vereinbarung erhält EMX eine unmittelbare Beteiligung am Grundkapital von BEMC, eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 3 % an dem Projekt und jährliche Lizenzgebühr-Vorauszahlungen. Das Projekt Guldgruvan befindet sich im schwedischen Bergbaurevier Los, einem Gebiet mit einer bedeutenden historischen Produktion von Kobalt und Nickel. Das Gebiet Los war eine wichtige Quelle für Kobalt, das im 17. und 18. Jahrhundert lokal für Pigmente verwendet wurde; es ist außerdem die Region, in der Nickel zuerst entdeckt wurde. Siehe www.emxroyalty.com für weitere Informationen.



Übersicht über die geschäftlichen Bedingungen. Entsprechend der Vereinbarung wird die Guldgruvan-Lizenz Nr. 101 auf BEMC übertragen; die Gegenleistung hierfür besteht in der Ausgabe von Aktien von BEMC, einer Beteiligung an den Lizenzgebühren des Projekts und den anderen Gegenleistungen, die in den nachstehenden Bestimmungen aufgeführt sind (sofern nicht anderweitig vermerkt, lauten alle Dollar-Beträge auf USD):



- Beim Abschluss wird BEMC Stammaktien von BEMC an EMX emittieren, die einem Anteil an BEMC auf 5,9 Prozent repräsentieren. BEMC wird in weiterer Folge verpflichtet sein, zusätzliche Aktien von BEMC an EMX zu emittieren, um dessen Beteiligung von 5,9 Prozent an BEMC aufrechtzuerhalten. EMX dürfen dabei keine zusätzlichen Kosten entstehen, bis BEMC ein Firmenkapital von 3.000.000 Kanadischen Dollar aufgebracht hat. Danach wird EMX das Recht haben, sich auf eigene Kosten anteilsmäßig an zukünftigen Finanzierungen zu beteiligen, um seine Beteiligung von 5,9 Prozent an BEMC aufrechtzuerhalten.


- EMX erhält eine nach oben unbegrenzte NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return, NSR) von 3 % an dem Projekt. Innerhalb von fünf Jahren nach dem Transaktionsabschluss hat BEMC das Recht, die Lizenzgebühr, die an EMX zu zahlen ist, um bis zu 1 % zu senken (sodass EMX eine NSR von 2 % verbleibt), indem BEMC $ 2.500.000 in bar und in BEMC-Aktien an EMX zahlt.


- EMX erhält jährliche Lizenzgebühr-Vorauszahlungen in Höhe von $ 20.000, beginnend ab dem zweiten Jahrestag des Transaktionsabschlusses, wobei sich jede jährliche Lizenzgebühr-Vorauszahlung um $ 5.000 pro Jahr erhöht, bis ein Betrag von $ 60.000 pro Jahr erreicht ist. Wenn der Betrag von $ 60.000 erreicht ist, werden die jährlichen Lizenzgebühr-Vorauszahlungen jedes Jahr an den US-Verbraucherpreisindex (der vom US-amerikanischen Department of Labor, Bureau of Labor Statistics, veröffentlicht wird) angepasst.


- EMX wird auch für seine Anschaffungskosten und früheren Ausgaben beim Projekt entschädigt werden.


- Die Emission der Aktien von BEMC an EMX gemäß den Bestimmungen des Abkommens unterliegt einer Genehmigung der TSX Venture Exchange.



Projektübersicht. Die Guldgruvan-Lizenz Nr. 101 mit einer Fläche von 2.383 Hektar umfasst die historische Kobaltmine Los, eine der bekannteren Kobalt produzierenden Minen der Region, und ist ferner das Gebiet, in dem im Jahr 1751 zum ersten Mal Nickel entdeckt und als Element erkannt wurde1. Das Projekt enthält mehrere historische Bergbaureviere mit Untertageanlagen, Erkundungsschächten und Flachbohrlöchern. Von 1600 bis in die 1750er-Jahre wurden in dem Konzessionsgebiet Kobalt, Kupfer und Nickel abgebaut. Neben diesen Metallen sind auch Gold, Silber, Zink und Blei in Mineralisierungszonen vorzufinden. Wie in anderen Projekten von EMX und Boreal in der Region hat in Guldgruvan nur in eingeschränktem Maße moderne Exploration stattgefunden.



Cronstedt, Axel F. (1754). Fortsättning af rön och försök, Gjorde Med en Malm-art från Los Kobolt Grufvor. Kongl. Svenska Veenskapas Academians Handlingar. 15: 38-45.



Im Bergbaurevier Los tritt eine kobaltreiche, polymetallische Sulfidmineralisierung in Form von Erzgängen und einer Verdrängungsmineralisierung auf, die in mafischen und felsischen Metavulkangesteinen und Metasedimentgesteinen, einschließlich Karbonatfazies, aus dem Proterozoikum gelagert sind. Dort, wo Karbonatgesteine mineralisiert sind, entwickeln sich im Allgemeinen Skarnzonen. Die kobalthaltigen Vorkommen definieren eine Reihe von Mineralisierungszonen in Streichrichtung Nord-Nordwest, die parallel zu geologischen Kontaktflächen, Faltenachsen und Verwerfungen verlaufen. Es ist bekannt, dass sich die Mineralisierung in dem Lizenzgebiet mindestens sechs Kilometer in Streichrichtung erstreckt und in der Tiefe nicht beschränkt ist.



Es ist ferner bekannt, dass das Konzessionsgebiet Guldgruvan neben der kobaltreichen Sulfidmineralisierung eine Goldmineralisierung enthält und räumlich mit Scherzonen in Verbindung zu stehen scheint, die auch eine Fuchsitmineralisierung umfasst (Fuchsit ist ein leuchtend grüner, chromhaltiger Glimmer); diese erinnert an ähnliche Alterations- und Mineralisierungsarten, die in vielen in Scherzonen eingelagerten gangförmigen Goldlagerstätten rund um den Globus anzutreffen sind.



Das Projekt ist das ganze Jahr über zugänglich und verfügt über Infrastruktur, unter anderem asphaltierte Straßen, Wasser und Strom; zudem sind in den nahe gelegenen Orten qualifizierte Arbeitskräfte verfügbar.



Die Vereinbarung mit BEMC ist ein weiteres Beispiel dafür, wie EMX sein auf der Erwirtschaftung von Lizenzgebühren basierendes Geschäftsmodell umsetzt. Durch die direkte und indirekte Beteiligung an BEMC (einschließlich der EMX-Position von 19,9 % an der Muttergesellschaft von BEMC, Boreal) erhalten EMX und dessen Aktionäre einen unmittelbaren Zugang zu Aktienkursgewinnen, während die Lizenzgebühr-Beteiligungen einen längerfristigen Zugang zu Einnahmen aus der Mineralienproduktion und die Möglichkeit weiterer Explorationserfolge und Entdeckungen bietet.



Dr. Eric P. Jensen, CPG, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 und Mitarbieter des Unternehmens die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.



Über EMX. EMX nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX Zahlungen in Vorbereitung auf die Produktion sowie Gebührenbeteiligungen erhält. EMX ergänzt seine Gebührengenerierungsintiativen durch den Erwerb von Gebührenbeteiligungen und strategische Investments.



-30-


Nähere Informationen erhalten Sie über:



David M. Cole-------


President & Chief Executive Officer----


Tel: (303) 979-6666------


E-Mail: Dave@EMXroyalty.com----



Scott Close


Director of Investor Relations


Tel: (303) 973-8585


E-Mail: SClose@EMXroyalty.com



EMX Royalty Corporation


Suite 501 - 543 Granville Street,


Vancouver, British Columbia V6C 1X8, Canada


Tel: (604) 688-6390


Fax: (604) 688-1157


www.emxroyalty.com




Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.



Zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.



Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Ungewissheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für die am 30. September 2017 endenden neun Monate (MD&A) und im jüngsten Jahresbericht (Formular 20-F) für das am 31. Dezember 2016 endende Jahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen - einschließlich MD&A, Formular 20-F und Finanzberichte des Unternehmens - sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:


http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=42374


Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:


http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=42374&tr=1


NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:


http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA26873J1075



Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.



Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,07 € 1,08 € -0,01 € -0,93% 19.10./09:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA26873J1075 A2DU32 1,31 € 0,55 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
München 1,11 € 0,00%  08:09
Frankfurt 1,07 € -0,93%  08:00
Stuttgart 1,07 € -0,93%  08:01
AMEX 1,26 $ -2,33%  18.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...