Erweiterte Funktionen


Hudson’s Bay: Bitte unbedingt beachten!




11.11.19 03:52
Aktiennews

Für die Aktie Hudson's Bay stehen per 11.11.2019, 03:52 Uhr 9.94 CAD an der Heimatbörse Toronto zu Buche. Hudson's Bay zählt zum Segment "Kaufhäuser".


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Hudson's Bay auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen neutral. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Hudson's Bay. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.


2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Hudson's Bay aktuell mit dem Wert 58,82 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 43,14. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".


3. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Hudson's Bay liegt mit einer Dividendenrendite von 0,5 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die "Multiline-Einzelhandel"-Branche hat einen Wert von 3,93, wodurch sich eine Differenz von -3,43 Prozent zur Hudson's Bay-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Sell"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.


Öl-Aktien: 18 x besser als Hudson’s Bay?: Börsen-Experte Alexander von Parseval ist sich sicher: Das sind die besten 3 Öl Aktien 2020!


Das sind 2020 die 3 Aktien, die Hudson’s Bay um Längen schlagen werden. Jetzt können Sie sich direkt gleich hier die Namen der Mega-Aktien sichern, die Ihnen das Sprungbrett für Ihre finanzielle Freiheit liefern werden.
Fahren Sie jetzt Gewinne ein, von denen andere nur träumen. Wer noch 2019 einsteigt, macht ein Vermögen.


>> Die Namen der 3 Öl Top-Aktien lauten ...





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...