Weitere Suchergebnisse zu "Helma Eigenheimbau":
 Aktien      Zertifikate    


Helma Eigenheimbau: Tut sie es schon wieder?




17.09.20 08:23
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Helma Eigenheimbau, die im Segment "Wohnungsbau" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 17.09.2020, 08:23 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 35.5 EUR.


Helma Eigenheimbau haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Helma Eigenheimbau im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden ausschließlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Helma Eigenheimbau. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Buy"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Buy".


2. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Helma Eigenheimbau in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Helma Eigenheimbau wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Helma Eigenheimbau mit einer Rendite von -7,07 Prozent mehr als 2 Prozent darunter. Die "Haushalts-Gebrauchsgüter"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -2,32 Prozent. Auch hier liegt Helma Eigenheimbau mit 4,75 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Hold"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Helma Eigenheimbau?


Wie wird sich Helma Eigenheimbau nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Helma Eigenheimbau Aktie.






 
Finanztrends Video zu Helma Eigenheimbau


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,80 € 35,80 € -   € 0,00% 23.09./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0EQ578 A0EQ57 47,40 € 24,70 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
35,70 € -0,28%  23.09.20
Frankfurt 35,90 € +1,99%  23.09.20
München 35,90 € +1,13%  23.09.20
Düsseldorf 35,60 € +0,85%  23.09.20
Hamburg 36,10 € +0,28%  23.09.20
Hannover 35,80 € +0,28%  23.09.20
Xetra 35,80 € 0,00%  23.09.20
Stuttgart 35,70 € -0,28%  23.09.20
Berlin 35,80 € -0,28%  23.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1249 Helma AG 19.09.20
7 Viel Potential in dieser Aktie 05.08.16
RSS Feeds




Bitte warten...