Smith & Wesson Brands: Endlich?




19.04.21 14:00
Aktiennews

Am 19.04.2021, 14:00 Uhr notiert die Aktie Smith & Wesson Brands mit dem Kurs von 18.27 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Freizeitartikel".


Unsere Analysten haben Smith & Wesson Brands nach 6 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Smith & Wesson Brands-Aktie hat einen Wert von 53,03. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (53,68). Auch hier ist Smith & Wesson Brands weder überkauft noch -verkauft (Wert: 53,68), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Smith & Wesson Brands.


2. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Smith & Wesson Brands-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 17,5 USD. Der letzte Schlusskurs (18,27 USD) weicht somit +4,4 Prozent ab, was einer "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (17,94 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1,84 Prozent), somit erhält die Smith & Wesson Brands-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Smith & Wesson Brands-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.


3. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Smith & Wesson Brands konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Smith & Wesson Brands auf dieser Stufe daher eine "Sell"-Rating.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Smith & Wesson Brands?


Wie wird sich Smith & Wesson Brands nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Smith & Wesson Brands Aktie.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,80 € 2,78 € 0,02 € +0,72% 19.04./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB00BZBX0P70 A143NH 3,10 € 1,31 €
Werte im Artikel
2,80 plus
+0,72%
32,43 minus
-1,64%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Berlin 2,82 € +1,44%  19.04.21
Frankfurt 2,80 € +0,72%  19.04.21
Stuttgart 2,76 € 0,00%  19.04.21
München 2,80 € -1,41%  19.04.21
Nasdaq OTC Other 3,29 $ -1,50%  01.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...