Erweiterte Funktionen


Gresham House: Endlich!




01.07.20 12:12
Aktiennews

Am 01.07.2020, 12:12 Uhr notiert die Aktie Gresham House an ihrem Heimatmarkt London mit dem Kurs von 592.5 GBP. Das Unternehmen gehört zum Segment "Asset Management & Custody Banken".


Nach einem bewährten Schema haben wir Gresham House auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.


1. Branchenvergleich Aktienkurs: Gresham House erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -2,95 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kapitalmärkte"-Branche sind im Durchschnitt um 177,21 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -180,16 Prozent im Branchenvergleich für Gresham House bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 137,62 Prozent im letzten Jahr. Gresham House lag 140,57 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


2. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Gresham House-Aktie beträgt dieser aktuell 601,56 GBP. Der letzte Schlusskurs (592,5 GBP) liegt damit auf ähnlichem Niveau (-1,51 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Gresham House somit eine "Hold"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (601,55 GBP) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,5 Prozent), somit erhält die Gresham House-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. In Summe wird Gresham House auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.


3. Dividende: Bei einer Dividende von 0,77 % ist Gresham House im Vergleich zum Branchendurchschnitt Kapitalmärkte (5,16 %) bezüglich der Ausschüttung niedriger zu bewerten, da die Differenz 4,39 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Sell" ableiten.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gresham House?


Wie wird sich Gresham House nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gresham House Aktie.






 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...