Erweiterte Funktionen


Grainger: Tief bewertet?




13.10.19 00:36
Aktiennews

An der Börse London notiert die Aktie Grainger am 13.10.2019, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 256 GBP.


Grainger haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Grainger weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,13 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("") von 4,22 %. Mit einer Differenz von lediglich 2,1 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.


2. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Grainger anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 23,86 Punkten, was bedeutet, dass die Grainger-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Entgegen dem RSI7 ist Grainger hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Damit erhält Grainger eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Grainger erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -7,17 Prozent. Ähnliche Aktien aus der ""-Branche sind im Durchschnitt um 3,3 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -10,47 Prozent im Branchenvergleich für Grainger bedeutet. Der ""-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 3,3 Prozent im letzten Jahr. Grainger lag 10,47 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Ist Grainger jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Grainger?


Hier finden Sie die exklusive Grainger Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Grainger kostenlos sichern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...