Weitere Suchergebnisse zu "Porsche Vz":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Gericht klärt Zuständigkeit für Klagen im VW-Abgasskandal




10.11.17 13:46
dpa-AFX

STUTTGART/BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Das Oberlandesgericht Braunschweig hat die Zuständigkeit für Schadenersatzklagen im Zuge des Abgasskandal geklärt, die sich sowohl gegen Volkswagen als auch die Dachgesellschaft Porsche SE richten.

Kläger, die Aktien der Porsche SE besitzen, müssen ihre Ansprüche am Landgericht Stuttgart geltend machen, wie ein OLG-Sprecher am Freitag in Braunschweig mitteile. Maßgeblich sei der Sitz des Emittenten des betroffenen Wertpapiers. Das Landgericht Braunschweig könne in dem Fall nicht angerufen werden.


Die Porsche SE hält die Mehrheit der Stimmrechte an VW , der Autobauer Porsche AG wiederum ist eine Tochter von Volkswagen. Die Kläger werfen den Autobauern in der Regel vor, zu spät über die Abgas-Probleme informiert zu haben. Die Unternehmen halten die Vorwürfe für unbegründet./ols/DP/she







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
57,14 € 55,56 € 1,58 € +2,84% 18.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PAH0038 PAH003 80,28 € 51,22 €
Werte im Artikel
57,14 plus
+2,84%
148,24 plus
+2,60%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
57,06 € +2,88%  18.09.18
Düsseldorf 57,16 € +3,10%  18.09.18
Stuttgart 57,20 € +3,10%  18.09.18
Xetra 57,14 € +2,84%  18.09.18
Frankfurt 57,08 € +2,48%  18.09.18
Hamburg 55,80 € +2,39%  18.09.18
Nasdaq OTC Other 66,65 $ +2,38%  18.09.18
München 55,62 € +1,64%  18.09.18
Berlin 55,34 € +0,29%  18.09.18
Hannover 55,20 € -0,79%  18.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...