Erweiterte Funktionen


GPE Industries: Da kann man nur noch staunen




16.09.18 16:29
Aktiennews

An der Börse Singapore schloss die GPE Industries-Aktie am 14.09.2018 mit dem Kurs von 0,705 SGD. Die GPE Industries-Aktie wird dem Segment "Elektronische Geräte und Instrumente" zugeordnet.


Unsere Analysten haben GPE Industries nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für GPE Industries. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 100 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass GPE Industries momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als "Sell" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist GPE Industries auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. GPE Industries wird damit unterm Strich mit "Sell" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


2. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. GPE Industries weist derzeit eine Dividendenrendite von 4,2 % aus. Diese Rendite ist höher als der Branchendurchschnitt ("Hardware") von 2,11 %. Mit einer Differenz von lediglich 2,09 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Buy" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.


3. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. GPE Industries liegt mit einem Wert von 13,88 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 9 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Hardware" von 12,68. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als "teuer" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Sell".






 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...