GNW-News: XBiotech gibt den ersten Patienten in der Studie zur Evaluierung von MABp1 in Kombination mit Onivyde(R) und 5-Fluorouracil/Folinsäure zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs bekannt




19.10.17 16:52
dpa-AFX

XBiotech gibt den ersten Patienten in der Studie zur Evaluierung von MABp1 in Kombination mit Onivyde(R) und 5-Fluorouracil/Folinsäure zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs bekannt



AUSTIN, Texas, 19. Oktober 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - XBiotech Inc. (NASDAQ:XBIT) hat heute die Anmeldung des ersten Patienten zur einarmigen Phase-I-Studie zur Evaluierung der maximal tolerierbaren Dosis von Onivyde(R) (Irinotecan-Liposom- Injektion) und 5-Fluorouracil/Folinsäure in Kombination mit MABp1 in einer Kohorte von Patienten mit fortgeschrittenem Pankreasadenokarzinom und Kachexie bekanntgegeben.

Der Patient hat seine Behandlung im Cedars-Sinai Medical Center begonnen und wird von Dr. Andrew Hendifar betreut, dem Hauptprüfer der Studie, Leider der medizinischen Onkologie der Forschungsgruppe Gastrointestinalerkrankungen und Kodirektor der Pankreasonkologie im Cedars- Sinai Medical Center. Es wird erwartet, dass insgesamt 16 Patienten an der Studie teilnehmen werden.


Dr. Hendifar: "Wir freuen uns sehr, dass sich unser erster Patient zu dieser neuartigen Kombinationstherapie zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs und Kachexie angemeldet hat. Es handelt sich hierbei um den ersten Versuch, die standardmäßige Chemotherapie um eine entzündungshemmende Therapie zu ergänzen, um den Nutzen, die Lebensqualität und das Überleben von Patienten mit dieser Erkrankung zu verbessern."


Zudem wird im Rahmen dieser Studie das allgemeine und das progressionsfreie Überleben, sowie die Beziehung zwischen Behandlungstoleranz und dem funktionellen Status des Patienten untersucht. Unterschiedliche sekundäre Messwerte einschließlich Veränderung der mageren Körpermasse, Gewichtsstabilität und Grade systemischer Inflammation werden ebenfalls überwacht. Onivyde wird bis zur Erkrankungsprogression alle zwei Wochen intravenös mit MABp1 und 5-Fluorouracil/Folinsäure verabreicht.


Trotz jahrzehntelanger Forschung ist die Prognose bei fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs weiterhin schlecht [1]. Die 5-Jahres-Überlebensrate verbleibt unverändert bei etwa 5 %, obwohl Verbesserungen von Chemotherapeutika, chirurgischen Ergebnissen und Diagnosetechniken erreicht wurden [1, 2]. Mit der Ausnahme von zytotoxischen Therapien mit mehreren Wirkstoffen wurden im Hinblick auf Bauchspeicheldrüsenkrebs oder die damit einhergehende Kachexie keine Behandlungsfortschritte erzielt.


Es konnte festgestellt werden, dass MABp1 Symptom-Cluster verbessert, darunter Schmerzlinderung, Verringerung von Fatigue, Appetitsteigerung und höhere magere Körpermasse bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs. Patienten, auf die diese Verbesserungen zutrafen, zeigten weniger Tumorprogression, substanziell verringerte schwere unerwünschte Ereignisse hinsichtlich der Erkrankung und eine um das Dreifache gesteigerte Überlebensrate [3].


Über die therapeutischen True Human(TM) Antikörper Die True Human(TM)-Antikörper von XBiotech stammen unverändert von Personen, die eine natürliche Immunität gegen bestimmte Krankheiten besitzen. Entdeckungen über verschiedene Krankheitsbereiche hinweg und klinische Studien belegen das Potenzial der True Human-Antikörper von XBiotech, Krankheiten mithilfe der natürlichen Immunität des Körpers, und damit sicherer, wirksamer und verträglicher, zu bekämpfen.


Über XBiotech XBiotech ist ein voll integriertes globales Biosciences-Unternehmen, das sich ganz seiner Vorreiterrolle bei der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von therapeutischen Antikörpern auf der Grundlage seiner proprietären True Human(TM)-Technologie verschrieben hat. XBiotech treibt derzeit die Entwicklung einer robusten Pipeline von Antikörpertherapien voran, um die Behandlungsstandards in den Bereichen Onkologie, entzündlichen Erkrankungen und Infektionskrankheiten zu erweitern. XBiotech, das seinen Hauptsitz in Austin, Texas hat, führt auch die Entwicklung innovativer Biotech-Fertigungstechnologien an, mit denen neue, von Patienten weltweit dringend benötigte Therapien schneller, kosteneffizienter und flexibler bereitgestellt werden können. Weitere Informationen finden Sie hier: www.xbiotech.com.


Wichtiger Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, darunter Erklärungen in Bezug auf Ansichten und Erwartungen der Geschäftsführung, die erhebliche Risiken und Unsicherheiten beinhalten. In manchen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen über Begriffe wie "könnte", "wird", "sollte", "würde", "erwarten", "planen", "betrachten", "glauben", "schätzen", "prognostizieren", "projizieren", "beabsichtigen" oder "fortfahren" bzw. durch die Verneinung dieser Begriffe oder eine vergleichbare Terminologie identifizieren, auch wenn nicht alle zukunftsorientierten Aussagen auf diese Weise zu erkennen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bei der Vorhersage zukünftiger Ergebnisse und Bedingungen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Diese Risiken und Unsicherheiten sind im Abschnitt "Risikofaktoren" einiger unserer bei der SEC eingereichten Unterlagen dargelegt. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Die tatsächlichen Ergebnisse von Operationen, die Finanzlage und die Liquidität sowie die Entwicklung der Branche, in der wir tätig sind, können wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten nur für den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren.


Kontakt Ashley Otero aotero@xbiotech.com 512-386-2930


1. Li, D., et al., Pancreatic cancer. Lancet, 2004. 363(9414): p. 1049-57. 2. Panagiotarakou, M., et al., Use of supportive care for symptom management in pancreatic cancer: application of clinical research to patient care. Jop, 2012. 13(4): p. 342-4. 3. Hickish T., et al., MABp1 as a novel antibody treatment for advanced colorectal cancer: a randomised, double-blind, placebo-controlled, phase 3 study. Lancet Oncol. 2017 Feb;18(2):192-201.





This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients. The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.


Source: XBiotech, Inc via GlobeNewswire


http://www.xbiotech.com/







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,10 $ 4,20 $ -0,10 $ -2,38% 18.11./02:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA98400H1029 A14QF1 20,18 $ 2,77 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,652 € 0,00%  16.11.17
Nasdaq 4,10 $ -2,38%  17.11.17
Stuttgart 3,451 € -2,76%  17.11.17
Berlin 3,492 € -2,92%  17.11.17
Frankfurt 3,397 € -5,80%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
77 Pipeline von XBiotech sehr inte. 06.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...