Erweiterte Funktionen


Graham: Es hat sich bereits abgezeichnet …




24.04.20 02:49
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Graham, die im Segment "Bildungsdienste" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 24.04.2020, 02:49 Uhr, an ihrer Heimatbörse New York mit 331.99 USD.


Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Graham heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 69,32 Punkten, zeigt also an, dass Graham weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist Graham weder überkauft noch -verkauft (Wert: 50,58), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Zusammen erhält das Graham-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.


2. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An zwei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sieben Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Graham. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Sell". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Sell"-Einschätzung.


3. Sentiment und Buzz: Bei Graham konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Graham in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Sell". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Graham für diese Stufe daher ein "Sell".


Reich mit 5G: Diese beiden 23-Mrd.-Dollar-Aktien lassen deutsche Anleger jubeln


Das Rennen der Mobilfunk-Anbieter um die 5G-Krone ist eröffnet. Nicht nur in Deutschland werden Milliarden für den Ausbau des neuen Netzstandards bezahlt. Beim großen Goldrausch waren es noch die Schaufelverkäufer, die ein Vermögen verdienten. Jetzt sind es diese 2 Chip-Hersteller, die unverschämte Gewinne erzielen können!


Jetzt GRATIS Namen der Aktien anfordern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...