Erweiterte Funktionen


Foraco: Was jetzt noch zu tun ist?




27.03.20 05:28
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Foraco, die im Segment "Diversified Metals & Mining" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 27.03.2020, 05:28 Uhr, an ihrer Heimatbörse Toronto mit 0.31 CAD.


Diese Aktie haben wir in 6 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Bei Foraco konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Foraco in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Foraco für diese Stufe daher ein "Hold".


2. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Foraco im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Foraco. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Hold"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".


3. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Foraco führt bei einem Niveau von 60 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 68,89 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".


Ist Foraco jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Foraco?


Hier finden Sie die exklusive Foraco Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Foraco kostenlos sichern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...