United American Healthcare: Was macht der Markt?




21.09.18 21:14
Aktiennews

United American Healthcare weist zum 20.09.2018 einen Kurs von 0,16 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Gesundheitsausrüstung" geführt.


Auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für United American Healthcare entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen neutral. Die Stimmung lag in den vergangenen 14 Tagen im Mittel und hatte weder signifikante positive noch negativen Ausschläge. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen United American Healthcare. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Hold". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Hold"-Einschätzung.


2. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die United American Healthcare-Aktie ein Durchschnitt von 0,34 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 0,16 USD (-52,94 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (0,24 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-33,33 Prozent Abweichung). Die United American Healthcare-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Sell"-Rating bedacht. United American Healthcare erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Sell"-Bewertung.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für United American Healthcare heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 74,79 Punkten, zeigt also an, dass United American Healthcare überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Der RSI25 liegt bei 60,83, was bedeutet, dass United American Healthcare hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das United American Healthcare-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
23,90 $ 23,90 $ -   $ 0,00% 24.09./15:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US1747151025 542145 25,50 $ 21,18 $
Werte im Artikel
24,50 plus
+2,08%
55,38 plus
+0,98%
177,97 plus
+0,95%
208,40 plus
0,00%
23,90 plus
0,00%
0,21 plus
0,00%
-    plus
0,00%
5,24 plus
0,00%
120,30 minus
-0,55%
1,29 minus
-2,27%
91,19 minus
-2,72%
0,013 minus
-5,00%
0,14 minus
-19,60%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq 23,90 $ 0,00%  21.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...