Weitere Suchergebnisse zu "Volkswagen Vz":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Finanzaufsicht prüft neue Details in der VW-Dieselaffäre




10.11.17 18:05
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - In der Dieselaffäre bei Volkswagen prüft die Finanzaufsicht Bafin laut einem "Spiegel"-Bericht, ob der Autohersteller möglicherweise vorzeitig wichtige Informationen an Dritte weitergegeben hat.

"Wir sehen uns diesen Vorgang mit Blick auf eine möglicherweise unbefugte Weitergabe von Insiderinformationen an", sagte eine Bafin-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Freitag.


Dem "Spiegel" zufolge soll VW das Kraftfahrt-Bundesamt und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bereits einen Tag vor Veröffentlichung einer entsprechenden Ad-Hoc-Meldung am 22. September 2015 über das Thema Schummelsoftware unterrichtet haben. Zu den Details wollte sich die Bafin-Sprecherin nicht äußern. Ein VW-Sprecher sagte der dpa: "Das Unternehmen sieht sich weiter in der Auffassung bestätigt, dass der Volkswagen-Vorstand seine kapitalmarktrechtliche Publizitätspflicht ordnungsgemäß erfüllt hat."


Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt bereits seit längerem in der Frage, ob aktuelle und frühere Führungskräfte die Finanzmärkte zu spät informiert haben. 2015 hatten Behörden in den USA aufgedeckt, dass Volkswagen dort die Abgasmessung von Dieselfahrzeugen manipulierte. Weltweit waren schließlich Millionen Autos von "Dieselgate" betroffen, VW stürzte in eine tiefe Krise. Unmittelbar nach dem Bekanntwerden des Abgasbetrugs Ende September 2015 brach der Börsenkurs der VW-Aktie ein. Laut Gesetz müssen Nachrichten, die den Firmenwert beeinflussen können, umgehend ("ad hoc") veröffentlicht werden. VW erklärte, sich an alle gültigen Regeln gehalten zu haben./kf/DP/stb







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
163,56 € 164,86 € -1,30 € -0,79% 21.02./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007664039 766403 192,46 € 124,75 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
162,80 € -0,55%  21.02.18
München 163,32 € +0,47%  21.02.18
Hannover 164,00 € +0,24%  21.02.18
Hamburg 163,06 € -0,05%  21.02.18
Stuttgart 162,92 € -0,29%  21.02.18
Xetra 163,56 € -0,79%  21.02.18
Berlin 162,84 € -0,79%  21.02.18
Nasdaq OTC Other 200,325 $ -0,83%  21.02.18
Düsseldorf 162,92 € -1,55%  21.02.18
Frankfurt 162,74 € -1,67%  21.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6363 Tesla - Autos, Laster, Speicher. 21.02.18
8873 Volkswagen Vorzüge 21.02.18
1688 VW vor dem Fall (bitte nicht . 30.01.18
  Löschung 22.01.18
5 Autolobby wer Trickst noch? 06.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...