Weitere Suchergebnisse zu "Evotec":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Evotec: Nun sind die Käufer gefordert!




03.01.18 18:45
Finanztrends

Liebe Leser,


im Dezember konnte die Evotec-Aktie nach Tagen und Wochen mit nachgebenden Kursen endlich wieder signifikante Zugewinne erzielen und damit ein deutliches Lebenszeichen senden. Dieses galt es in den Tagen danach zu bestätigen, indem die Kursgewinne weiter ausgebaut wurden.


Der Versuch scheiterte jedoch kläglich, denn der Kurs der Aktie fiel bereits nach einer kurzen Aufwärtsstrecke rasch wieder zurück. Doch nicht nur das. Auch preislich wurde ein großer Teil des zuvor erzielten Anstiegs wieder aufgegeben. Kurz vor Weihnachten starteten die Käufer einen zweiten Versuch, sich signifikant von den zuvor erreichten Tiefs abzusetzen. Man kann dieses Bemühen zwar noch nicht offiziell als gescheitert erklären, doch so wirklich zu überzeugen vermochten die Käufer nicht.


Die in der zweiten Dezemberhälfte erzielten Kursgewinne sind bescheiden und dem Anstieg fehlt es an Dynamik und Durchschlagskraft. Das muss sich im Januar grundlegend ändern, wollen die Aktionäre das neue Jahr nicht zu einer Fortsetzung der Entwicklung im Herbst machen und weitere Kursverluste verzeichnen.


Wünschenswert wäre jetzt eine umgehende Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung. Der Bereich um 15 Euro sollte schnell angelaufen werden. Doch auch hier dürfen sich die Bullen nicht auf ihren Erfolgen ausruhen, sondern sie müssen bestrebt sein, auch das nächste übergeordnete mittelfristige Ziel im Bereich von 17 Euro anzusteuern.


Nun müssen die Käufer Farbe bekennen


Die Käufer sind damit gleich an den ersten Handelstagen mächtig gefordert. Sie dürfen den Kurs nicht mehr unter das Dezembertief bei 11,70 Euro zurückfallen zu lassen, weil sonst weitere Verluste und eine Fortschreibung des mittelfristigen Abwärtstrends drohen.


Dies könnte den Kurs durchaus in sehr tiefe Regionen führen, weil mit dem Unterschreiten der aktuellen Unterstützungszone im Bereich von 12 Euro die nächsten Unterstützungen erst wieder bei 8 Euro zu finden sind. Werden diese tatsächlich angelaufen, drohen Kursverluste von 30 Prozent und mehr. Diese Aussicht allein sollte den Käufern in den nächsten Tagen genug Ansporn sein, Schlimmeres zu verhüten.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,48 € 14,15 € 0,33 € +2,33% 22.01./19:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005664809 566480 22,80 € 6,67 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
14,48 € +2,33%  19:31
München 14,555 € +6,28%  16:57
Hamburg 14,53 € +6,17%  16:55
Hannover 14,11 € +3,48%  08:14
Düsseldorf 14,39 € +3,30%  14:14
Stuttgart 14,50 € +2,73%  18:59
Berlin 14,49 € +2,62%  18:45
Frankfurt 14,495 € +2,58%  18:41
Xetra 14,475 € +1,94%  17:35
Nasdaq OTC Other 17,80 $ +1,71%  15:51
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...