Erweiterte Funktionen


Evonik-Industries-Aktie: Charttechnisches Kaufsignal schiebt die Aktie an!




17.07.17 16:40
Finanztrends

Liebe Leser,


eine leichte Aufwärtstendenz ist bei der Evonik-Industries-Aktie zu erkennen. Zum Glück hat die Aktie in den vergangenen Wochen noch die Kurve gekriegt und ist nach oben abgedreht. Jetzt könnte das generierte Kaufsignal im Stochastik Indikator die zukünftige Weichen stellen. Negativ belastet dagegen, dass die 100-Wochen-Linie die 200-Wochen-Linie nach unten durchkreuzte.


Ein Fall unter die 27,67-Euro-Marke sollte nach Möglichkeit vermieden werden


Gerät die Unterstützung bei 27,67 Euro ins Wanken, könnte auch der Aufwärtstrend Schaden nehmen. Durch die Verteidigung des Zwischentiefs würde sich dieser aber weiter fortsetzen und könnte so auch neue Hochpunkte liefern. Dazu sollte der Aktienkurs am besten in Richtung von 32,63 Euro steigen, denn dort befindet sich das nächste Fibonacci Retracement (61,80 %).


Kurzfristiger Ausblick: Aktie durchbricht die 200-Tage-Linie


Der Durchbruch durch die 200-Tage-Linie hat das Chartbild belastet. Gut zu erkennen war auch, dass der Kurs anschließend an der 200-Tage-Linie abprallte, sodass ein weiterer Rückschritt möglich wird. Die nächsten Wochen bleiben spannend.


>> Unglaublich: Tesla-Aktie bald nicht mehr Auto-Aktie Nummer 1 <<


Die größten Anleger sind auf einmal alle heiß auf diese Auto-Aktie. Kein Wunder! Sie wird die Automobilbranche revolutionieren.


Der Name dieser genialen Auto-Aktie lautet …


Ein Beitrag von Johannes Weber.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...