Erweiterte Funktionen


Eurozone: Verbrauchervertrauen trübt sich überraschend ein




23.04.19 16:29
dpa-AFX

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Verbrauchervertrauen in der Eurozone hat sich im April überraschend eingetrübt.

Der entsprechende Indikator sei im Vergleich zum Vormonat um 0,7 Punkte auf minus 7,9 Punkte gefallen, teilte die EU-Kommission am Dienstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf minus 7,0 Punkten gerechnet./jsl/he









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...