Erweiterte Funktionen


Effizient und nachhaltig: MDR nimmt Blockheizkraftwerk in Leipzig in Betrieb (FOTO)




12.10.17 16:17
news aktuell

Leipzig (ots) -

Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz passen zusammen. Der
Mitteldeutsche Rundfunk geht am Donnerstag, 12. Oktober, mit seinem
neuen Energiekonzept vollständig an den Start.

Mit der Inbetriebsetzung des neuen Blockheizkraftwerkes schließt
der MDR sein umfangreiches Projekt zur Erneuerung der
Energieversorgungsanlagen am Standort Leipzig ab. Dies ist der letzte
Meilenstein eines neuen, effizienten und nachhaltigen
Energiekonzeptes. So werden sich die Energiebilanz und der
ökologische Fußabdruck des MDR weiter verbessern.

"Kernziel unseres neuen Energiekonzeptes ist es, durch den Einsatz
moderner, umweltfreundlicher Technologien, den Energieverbrauch und -
auch im Interesse der Beitragszahler - die Kosten zu senken", betont
MDR-Intendantin Karola Wille.

Dank des neuen Konzeptes wird der CO2-Ausstoß beim MDR in Leipzig
in Zukunft deutlich reduziert. Hierdurch werden fortan circa 3.500
Tonnen Kohlendioxid pro Jahr weniger ausgestoßen. Dies entspricht dem
Wärme- und Stromverbrauch von circa 415 Vier-Personen-Haushalten.

Investitionen, die sich auszahlen

2011 hat der MDR mit der Entwicklung eines neuen Energiekonzeptes
begonnen. "Mit Erfolg - ab dem Jahr 2014 wurden die geplanten
Maßnahmen umgesetzt. Seitdem konnten der Energieverbrauch und die
-kosten stetig reduziert werden. Und das trotz gestiegener
Strompreise", betont MDR-Betriebsdirektor Dr. Ulrich Liebenow.

Neues Energiekonzept basiert auf drei Säulen

Das neue Energiekonzept des MDR in Leipzig basiert auf drei
Säulen: einer Wärmepumpenanlage zur Wärmerückgewinnung, einem
Blockheizkraftwerk, das Strom produziert und dessen Wärme im Sommer
zum Kühlen der Technik und im Winter zum Heizen der Gebäude genutzt
wird. Ein Energiecontrolling, das sich mit allen Belangen der
Energieversorgung befasst und Entscheidungen über den lohnenden
Einsatz neuer, effizienterer Technologien ermöglicht. Gesamtziel ist
es, Strom, Wärme und Kälte mit Bestnoten in der Effizienz zu
erzeugen.

www.mdr.de



Pressekontakt:
MDR, Presse und Information, Sebastian Henne,
Tel.: (0341) 3 00 63 76, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...