Erweiterte Funktionen


Eastman Kodak-Aktie: Der Crypto-Wahnsinn hat einen neuen Player!




13.01.18 12:45
Finanztrends

Liebe Leser,


wenn Anleger das Wort „Crypto“ nur hören, werden sie hellhörig und investieren völlig frei von rationalen Gedanken in Unternehmen, die teilweise nur aus einer leeren Hülle bestehen. Bei Eastman Kodak ist dies etwas anders. Das Unternehmen existiert seit mehreren Jahren und hat eine gewisse Historie vorzuweisen.


KodakOne: So heißt der hauseigene Coin, der nun den Markt überfluten soll!


Der Coin soll in Kooperation mit WENN Digital eingeführt werden und in Zusammenhang mit einer neuen Plattform für Bildrechte stehen. Warum man hierfür nicht normale Währungen verwendet, wird nicht näher erläutert. Die Aktie von Eastman Kodak springt auf den Marketing-Coup auf jeden Fall an und verdreifacht sich.


Ohne den Coin wäre die Plattform wohl nur halb so interessant!


Ob die Aktie eine ähnliche Entwicklung genommen hätte, wenn die Plattform ohne einen Initial Coin Offering (ICO) angepriesen worden wäre, werden wir wohl nie erfahren. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass der ICO in hohem Maße verantwortlich für die Nachfrage nach der Aktie gewesen ist. Das Unternehmen wurde 2013 nach seiner Insolvenz neu strukturiert.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Beitrag von Johannes Weber.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...