Weitere Suchergebnisse zu "Salzgitter":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


EU-Kommission startet Anti-Dumping-Ermittlungen gegen Stahl aus Asien




13.08.19 15:08
dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission geht Vorwürfen nach, dass Stahlhersteller aus China, Taiwan und Indonesien bestimmte Produkte unter Wert in Europa verkaufen.

Ermittlungen seien eingeleitet worden, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit. Es gehe unter anderem um flachgewalzte Erzeugnisse aus nicht rostendem Stahl.



Der europäische Stahlverband Eurofer hatte sich zuvor beschwert, dass Produkte aus diesen Ländern zu Dumpingpreisen verkauft würden und EU-Hersteller dadurch schädigten. Die EU-Kommission hat nun bis zu acht Monate Zeit, um Beweise zu sammeln und gegebenenfalls Strafmaßnahmen zu verhängen. Die europäische Stahlbranche beklagt seit geraumer Zeit unfairen Wettbewerb durch staatlich unterstützte Produkte, vor allem aus China./asa/DP/mis









 
Finanztrends Video zu thyssenkrupp


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,785 € 15,87 € -0,085 € -0,54% 23.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006202005 620200 44,00 € 14,46 €
Werte im Artikel
5,19 plus
+7,13%
15,79 minus
-0,54%
10,35 minus
-0,72%
12,23 minus
-1,58%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,825 € -1,46%  23.08.19
Hamburg 16,14 € +5,66%  23.08.19
München 16,465 € +5,31%  23.08.19
Hannover 16,415 € +4,12%  23.08.19
Berlin 16,125 € +2,25%  23.08.19
Frankfurt 15,875 € +0,67%  23.08.19
Nasdaq OTC Other 20,6136 $ 06.08.19
Xetra 15,785 € -0,54%  23.08.19
Düsseldorf 15,60 € -1,36%  23.08.19
Stuttgart 15,61 € -2,89%  23.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...