EDF verliert Umsatz




14.11.17 18:38
dpa-AFX

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Versorger EDF hat im ersten Dreivierteljahr unter mildem Wetter, Wettbewerb und einer gesunkenen Stromproduktion in seinen Atomkraftwerken gelitten.

Infolgedessen sank der Umsatz zwischen Januar und September im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 4,3 Prozent auf 49,72 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte.


Neben dem Heimatmarkt musste EDF auch in Großbritannien und Italien teils deutliche Rückgänge hinnehmen. Erst am Vortag hatte der Versorger sein Gewinnziel für das kommende Jahr gekappt und damit seine Aktie auf Talfahrt geschickt. So setzt dem Konzern der Preisverfall in der britischen Kernenergie zu.


Erst im Oktober hatten die Franzosen, die vom Staat kontrolliert werden, ihre Prognose für den Output bei der Stromerzeugung und den Gewinn für das laufende Jahr gesenkt. Die Firma steht unter Druck, weil die Regierung in Paris die Abhängigkeit von Atomkraft reduzieren und Alternative Energien fördern will. EDF hatte zuvor Milliarden investiert, damit seine Reaktoren länger am Netz bleiben können. Ein Sparprogramm soll nun helfen, dessen Eckpfeiler der Konzern bereits am Vortag vorgestellt hatte. So sollen die Kosten 2018 um 800 Millionen Euro im Vergleich zu 2015 gedrückt werden./stb/he







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,168 € 10,695 € -0,527 € -4,93% 17.11./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0010242511 A0HG6A 12,44 € 7,33 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,168 € -4,93%  17.11.17
Hamburg 10,525 € +0,96%  17.11.17
Hannover 10,525 € +0,96%  17.11.17
Berlin 10,47 € +0,92%  17.11.17
Düsseldorf 10,52 € +0,86%  17.11.17
München 10,525 € +0,29%  17.11.17
Nasdaq OTC Other 13,77 $ 0,00%  14.11.17
Frankfurt 10,29 € -1,06%  17.11.17
Stuttgart 10,215 € -1,67%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
282 EDF 26.06.17
24 Versorger-thread 05.06.17
RSS Feeds




Bitte warten...