Weitere Suchergebnisse zu "BMW St":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Dreyer fordert zum Dieselgipfel Sofortprogramm von Autoindustrie




02.08.17 05:46
dpa-AFX

MAINZ/BERLIN (dpa-AFX) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) erwartet zum Dieselgipfel von der Autoindustrie ein Sofortprogramm für geringere Diesel-Emissionen.

"Wir werden die Automobilbrache in die Pflicht nehmen, denn die Verbraucher dürfen nicht auf den Schäden sitzenbleiben", erklärte die amtierende Bundesratspräsidentin vor dem Treffen zwischen Politik und Autoindustrie an diesem Mittwoch in Berlin. "Viele Menschen haben sich einen Diesel gekauft, in der sicheren Annahme, dass sie ein umweltfreundliches und sparsames Auto fahren." Die Autofahrer dürften "jetzt nicht die Zeche für die Tricksereien von Autoherstellern zahlen".


Die SPD-Politikerin wandte sich gegen eine steuerfinanzierte "Abwrackprämie". "Das ist keine Aufgabe der Steuerzahler", sagte Dreyer. "Wir erwarten im Gegenteil Kaufanreize, die die Hersteller setzen: zum Beispiel mit eigenfinanzierten Umstiegsprämien älterer Dieselfahrzeuge auf Fahrzeuge mit modernster und sauberster Antriebstechnik." Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hatte steuerliche Anreize oder eine Art Klimaprämie für den Umstieg von alten Dieselfahrzeugen auf Wagen mit der Euro 6-Norm sowie Elektroautos ins Gespräch gebracht, Bayerns Regierungschef Horst Seehofer (CSU) eine geringere Kfz-Steuer als Anreiz zum Kauf neuer Euro-6-Diesel.


Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin schlug Förderprogramme vor, um Projekte gegen die Überschreitung von Schadstoffgrenzen in der Luft in Städten und Regionen dauerhaft in den Griff zu kriegen.


Die Hersteller wollen vor allem mit Software-Updates in der Motorsteuerung geringere Emissionen der Autos erreichen./vr/DP/zb







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,30 € 87,41 € -1,11 € -1,27% 20.10./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 91,76 € 73,40 €
Werte im Artikel
68,36 minus
-0,84%
12,10 minus
-1,06%
141,55 minus
-1,15%
86,30 minus
-1,27%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
86,51 € -0,90%  20.10.17
Hamburg 86,25 € -0,03%  20.10.17
Hannover 87,18 € -0,10%  20.10.17
Düsseldorf 87,14 € -0,16%  20.10.17
Berlin 86,81 € -0,22%  20.10.17
Frankfurt 86,385 € -0,81%  20.10.17
München 86,64 € -1,02%  20.10.17
Stuttgart 86,32 € -1,03%  20.10.17
Xetra 86,30 € -1,27%  20.10.17
Nasdaq OTC Other 101,40 $ -1,61%  20.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2734 BMW 2.0 22.10.17
561 kann man diese Aktie kaufen ? 20.10.17
62 Verkaufe ich heute EM.TV mit. 26.12.16
244 Daimler 2.0 31.10.16
1 Löschung 02.08.16
RSS Feeds




Bitte warten...