Weitere Suchergebnisse zu "Volkswagen Vz":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Dobrindt weist Vorwürfe mangelnder Abgas-Aufklärung zurück




16.02.17 16:18
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat Vorwürfe mangelnder Aufklärung des Abgasskandals zurückgewiesen.

"Keine andere europäische Regierung hat so eine Vielzahl von Messungen veranlasst", sagte der CSU-Politiker am Donnerstag im Untersuchungsausschuss des Bundestags. Die Bundesregierung und er selbst hätten erstmals am Wochenende des 19. September 2015 aus den Medien von Manipulations-Vorwürfen gegen VW in den USA erfahren. Zwei Tage später habe er eine Untersuchungskommision eingesetzt. Dobrindt bekräftigte seine Forderung, die europäischen Vorschriften zu Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung strenger zu fassen./sam/jap/DP/tos









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
137,45 € 137,25 € 0,20 € +0,15% 19.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007664039 766403 156,55 € 110,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
137,15 € -0,04%  19.09.17
Nasdaq OTC Other 164,96 $ +0,62%  19.09.17
Xetra 137,45 € +0,15%  19.09.17
Stuttgart 136,91 € -0,05%  19.09.17
München 137,10 € -0,22%  19.09.17
Düsseldorf 136,95 € -0,28%  19.09.17
Frankfurt 136,89 € -0,44%  19.09.17
Hannover 137,25 € -0,58%  19.09.17
Berlin 137,15 € -0,62%  19.09.17
Hamburg 137,18 € -0,70%  19.09.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...