Dieser ETF notiert noch zu über 3,3 % Dividendenrendite




14.04.19 09:25
Motley Fool

Während es in früheren Jahren sehr schwierig war, über Fonds ein Vermögen aufzubauen, ist es heute umso leichter. Der Grund liegt in den Kosten. Während du damals zu deiner Bank oder deinem Versicherungsvertreter gingst, um dort deine Anlagen zu kaufen und dabei hohe Kosten anfielen, kannst du dies heute über eine Direktbank und günstige börsengehandelte Fonds selbst in die Hand nehmen.


Dabei musst du kein Experte sein und auch kein großes Fachwissen besitzen, um gut abzuschneiden. Es genügt, weltweit zu streuen, regelmäßig zu kaufen und einmal im Jahr die Gewichtung auszubalancieren. Ein Fonds, dessen Aktien derzeit noch zu einer Dividendenrendite von 3,36 % (12.04.2019) notieren, ist der iShares MSCI South Africa UCITS ETF (WKN: A0YJ8Y). Warum er einen guten Beitrag zu deinem Fondsdepot leisten kann, erfährst du hier.


Günstige Bewertung und gute Dividendenrendite

Aktuell notieren die Aktien des Fonds bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 11,8 (11.04.2019). Dies ist deutlich günstiger, als dies derzeit bei amerikanischen Aktien der Fall ist. Hier beträgt das KGV aktuell 19,6 (11.04.2019). Auch das Kurs-Buchwert-Verhältnis ist derzeit bei den südafrikanischen Aktien mit 2,3 nicht zu hoch. Bei amerikanischen Wertpapieren liegt es dagegen bei 3,3 (11.04.2019).


Viele Anleger interessieren sich aber häufig viel mehr für die Dividendenrendite. Diese liegt bei den Aktien des iShares MSCI South Africa UCITS ETF derzeit bei 3,36 % (12.04.2019). Bei US-Aktien beträgt sie dagegen mit 1,9 % (12.04.2019) weniger.


Breite Streuung und trotzdem günstig

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Fondsanlage ist die breite Streuung über alle Branchen hinweg. Nur dies verbessert die Chancen auf eine Erholung nach einem Kurseinbruch deutlich. Deshalb sollte man Branchenfonds meiden und möglichst immer den Gesamtmarkt kaufen. Dies ist mit dem iShares MSCI South Africa UCITS ETF gegeben. Mit aktuell 50 Aktien deckt er die gesamte südafrikanische Wirtschaft ab. Dabei gehören derzeit Naspers (WKN: 906614), Sasol (WKN: 865164), Standard Bank Group (WKN: A0NEF6) und FirstRand (WKN: A0EACV) zu den größten Positionen, und IT-Software, Finanzdienstleistungen sowie Konsumgüter zu den am stärksten gewichteten Branchen.


Trotz der breiten Streuung kostet der Fonds im Jahr nur 0,65 % vom veranlagten Vermögen und aufgrund des Handels über die Börse fällt auch kein Ausgabeaufschlag an. Achte bei deinen Anlagen immer auf die Kosten, denn sie bestimmen (über viele Jahre hinweg) deine Rendite deutlich.


Was für eine weltweite Diversifikation spricht

Viele Anleger nutzen bereits Fonds für ihren Vermögensaufbau, aber die meisten bleiben doch bei europäischen oder deutschen Aktien. Aber überlege einmal selbst: Steht ein Tisch mit beispielsweise sieben Beinen nicht besser als einer mit nur einem Bein? Oder was würde passieren, wenn in Deutschland plötzlich eine Wirtschaftskrise einträte, während Südamerika boomte? Tests zeigen, dass eine weltweite Streuung die Risiken besser verteilt und langfristig sogar die Rendite erhöht.


Weitere wichtige Informationen

Beim Kauf von ETFs solltest du immer prüfen, ob sie tatsächlich in die Aktien der Region investieren und keine Swaps einsetzen. Beim iShares MSCI South Africa UCITS ETF ist dies gegeben. Vorteilhaft ist außerdem, dass er bereits 2010 aufgelegt wurde, weil du dir so die bisherige Entwicklung vor Augen führen kannst. Seit seiner Auflage hat der Südafrika-ETF etwa um 74 % zugelegt, was beispielsweise mehr ist, als der EuroStoxx50 im gleichen Zeitraum erreicht hat, was wiederum für eine Streuung der eigenen Anlagen spricht.


Das Fondsvolumen beträgt mittlerweile etwa 156 Mio. Euro (12.04.2019), sodass er nicht mehr zu den kleinen zählt. Initiator ist iShares, wobei das Sondervermögen bei der State Street Bank in Irland verwahrt wird. Die Erträge werden im Fonds sofort wieder angelegt, was hinsichtlich der Gesamtrendite nicht nachteilig ist. Wenn du einmal im Jahr deine Fonds wieder gleich gewichtest, kannst du die Erträge auch per Verkauf realisieren.


3 Dividenden ETF, mit denen du jetzt ein Vermögen aufbauen kannst

In unserem brandneuen kostenlosen Sonderbericht analysieren wir drei Dividenden-ETF, die Investoren aktuell eine hohe Dividendenrendite versprechen, und das möglichst kontinuierlich. Klick hier, um diesen Bericht jetzt herunterzuladen.


Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.


Motley Fool Deutschland 2019


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,40 € 10,40 € -   € 0,00% 16.10./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
ZAE000109815 A0NEF6 12,78 € 10,40 €
Werte im Artikel
30,49 plus
+0,04%
10,40 plus
0,00%
16,87 minus
-0,50%
3,93 minus
-1,34%
138,00 minus
-1,74%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,40 € 0,00%  07.10.19
Nasdaq OTC Other 12,87 $ +2,47%  13.09.19
Frankfurt 10,70 € -0,93%  16.10.19
München 10,70 € -0,93%  16.10.19
Stuttgart 10,70 € -0,93%  16.10.19
Berlin 10,70 € -0,93%  16.10.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1 Standard Bank Group mit Persp. 01.09.16
RSS Feeds




Bitte warten...