Devisen: Euro gibt zum Dollar nach, stabil zum Franken nach Draghi-Assuagen




14.03.18 13:19
Finanztrends

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Mittwoch gegenüber dem US-Dollar etwas gefallen. Gegen Mittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,2377 US-Dollar und damit einen halben Cent weniger als im Tageshoch. Unter Druck geriet der Euro nach Äusserungen von EZB-Präsident Mario Draghi.


Zum Franken bewegt er sich dagegen weiter in einer engen Spanne um die Marke von 1,17 und notiert aktuell exakt auf ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,13049 1,13588 -0,0054 -0,47% 14.12./22:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,26 1,12
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,13049 -0,47%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
299674 QV ultimate (unlimited) 14.12.18
2608 SCHWER-Gewichte in SILBER 13.12.18
77 Stirbt der Euro in Italien? 05.12.18
66389 Der EUR/USD 2,0 Thread 30.11.18
1272 Wann platzt die Rohstoffblase? 27.11.18
RSS Feeds




Bitte warten...