Devisen: Euro fällt im US-Handel auf Tagestief




07.12.17 21:12
dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist im New Yorker Donnerstagshandel deutlich unter Druck geraten.

Nachdem die europäische Gemeinschaftswährung kurz über die Marke von 1,18 US-Dollar geklettert war, ging es danach abrupt abwärts bis auf ein Tagestief von 1,1773 Dollar. Im Gegenzug legte der Dollar spürbar zu.



Zuletzt wurde der Euro mit 1,1776 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1786 (Mittwoch: 1,1817) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8485 (0,8462) Euro./ajx/stw









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,17294 1,17043 0,0025 +0,21% 24.05./15:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,26 1,11
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,17294 +0,21%  15:58
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
294381 QV ultimate (unlimited) 15:56
44 Stirbt der Euro in Italien? 23.05.18
66363 Der EUR/USD 2,0 Thread 19.05.18
2561 SCHWER-Gewichte in SILBER 25.04.18
13 Euro-Yen der EU-Japan Thread 20.09.17
RSS Feeds




Bitte warten...