Erweiterte Funktionen


Deutschland: Produzentenpreise sinken erstmals seit 2016 auf Jahressicht




21.10.19 08:17
dpa-AFX

WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland bleibt die Preisentwicklung auf Herstellerebene schwach.

Die Erzeugerpreise gingen im September im Jahresvergleich um 0,1 Prozent zurück, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Das ist der erste Rückgang auf Jahressicht seit Oktober 2016. Analysten hatten im Mittel einen etwas stärkeren Rückgang um 0,2 Prozent erwartet. Im August waren die Preise noch um 0,3 Prozent im Jahresvergleich gestiegen.



Im Monatsvergleich legten die Preise, die Hersteller für ihre Produkte erhalten, um 0,1 Prozent zu. Erwartet wurde ein Rückgang um 0,1 Prozent. Die Herstellerpreise schlagen teilweise und zeitverzögert auf die Verbraucherpreise durch, an der die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Geldpolitik ausrichtet. Weil auch die Verbraucherpreise seit längerem schwach oder allenfalls moderat steigen, hat die EZB ihre Geldpolitik extrem gelockert./jkr/mis









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...