Erweiterte Funktionen


Deutschland: Exporte gegenüber Vormonat überraschend gesunken




08.12.17 08:05
dpa-AFX

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Warenexporte der deutschen Wirtschaft sind im Oktober unerwartet gefallen.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Freitag lagen die Ausfuhren 0,4 Prozent unter dem Niveau vom Vormonat. Analysten hatten stattdessen mit einem Zuwachs um 1,0 Prozent gerechnet.



Die Einfuhren nach Deutschland stiegen im Oktober gegenüber dem Vormonat um 1,8 Prozent. Erwartet wurde ein geringerer Zuwachs um 1,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Exporte um 6,8 Prozent, die Importe erhöhten sich um 8,3 Prozent. Die Handelsbilanz wies einen unbereinigten Exportüberschuss von 18,9 Milliarden Euro aus. Bereinigt betrug der Überschuss der Aus- über die Einfuhren 19,9 Milliarden Euro./tos/she











 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...