Erweiterte Funktionen


Deutscher Sparkassenverlag dank Sondereffekt mit Gewinnsprung




17.07.17 10:22
dpa-AFX

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV) hat dank eines Sondereffekts einen Gewinnsprung verbucht.

Der Überschuss stieg im vergangenen Jahr auf 37,8 Millionen Euro - nach 13,7 Millionen Euro im Vorjahr, wie der DSV am Montag in Stuttgart mitteilte. Grund ist demnach der Verkauf der europäischen Visa-Schwestergesellschaft, die zuvor im Besitz verschiedener Eigner - darunter die DSV-Gruppe - war. Der Umsatz des Deutschen Sparkassenverlags ging indes von 309,1 Millionen Euro im Vorjahr auf 278,4 Millionen Euro zurück.


Der DSV erstellt für die Sparkassen-Finanzgruppe unter anderem Info-Material, elektronische Vordrucke oder Bankkarten. Die DSV-Gruppe ist bundesweit tätig und setzt sich aus dem Sparkassenverlag sowie dessen Töchtern und Beteiligungen zusammen./lan/DP/fbr







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...