Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Telekom":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Deutsche Telekom: Charttechnisch vielversprechend - Aktienanalyse




02.11.18 16:25
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Martin Mrowka, Redakteur von "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) unter die Lupe.

Am Dienstag sei T-Tag. Die Deutsche Telekom melde ihre Quartalsbilanz, die diesmal besonders aufmerksam beäugt werde. Denn das Wertpapier habe sich in den letztlich schwierigen Börsenzeiten auffällig positiv entwickelt. Auch charttechnisch mache es eine bessere Figur als viele andere namhafte Konzerne.

Was das operative Geschäft betreffe, seien sich die meisten Beobachter einig: Die Telekom werde solide Zahlen abliefern. Beim Umsatz würden rund 18,9 Mrd. Euro erwartet, nach 18,3 Mrd. Euro im Vorquartal. Beim Gewinn betrage die Konsensschätzung 0,24 Euro je Aktie.

Die wichtige US-Tochter habe ordentlich vorgelegt: T-Mobile US habe in Q3 rekordhohe Serviceerlöse, einem hohen Gesamtumsatz und ein gutes bereinigtes EBITDA erzielt. Die Konsensschätzungen seien übertroffen worden. Die T-Mobile-Aktie sei nach den Finanzergebnissen kräftig nach oben gesprungen, nachdem das Unternehmen seine Gewinnziele für das laufende Jahr erhöht habe. Das bereinigte EBITDA werde jetzt voraussichtlich zwischen 11,8 und 12 Mrd. USD liegen - nach zuvor 11,5 bis 11,9 Mrd. USD.

Mit dem Konkurrenten Sprint sei gerade ein wechselseitiger langfristiger Leasingvertrag geschlossen worden, der sich auf 533 Mio. USD belaufe. Laut T-Mobile handle es sich um eine von der geplanten Fusion "getrennte Transaktion" der beiden Unternehmen. T-Mobile erwarte, dass die Leasingzahlungen in Q4/2018 beginnen würden.

Die T-Aktie zeige sich heute stabil um 14,45 Euro. Für extreme Kurssprünge sei sie ja ohnehin nicht bekannt. Doch langfristig habe sich das Bild deutlich aufgehellt. Seit dem Tief im März bei 12,72 Euro habe die Telekom-Aktie gut 13% zugelegt. Der DAX habe im gleichen Zeitraum 1,5% verloren, wobei die freundliche Entwicklung von heute bereits berücksichtigt sei.

Ein Abwärtstrend seit Dezember 2017 habe bereits überwunden werden können, ein weiterer, ein etwas flacher verlaufender warte bei 14,74 Euro. Ferner habe die 90-Tage-Linie den 200er-Durchschnitt von unten nach oben geschnitten - ein Signal für weiter steigende Kurse.
Die Trendwende der Dividendenperle dürfte sich fortsetzen. "Der Aktionär" sehe ein langfristiges Kursziel von 19,50 Euro.

Das konservative Engagement sollte mit einer Stopp-Loss-Order bei 12,50 Euro abgesichert werden, so Martin Mrowka von "Der Aktionär". (Analyse vom 02.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Telekom-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
14,40 EUR -0,35% (02.11.2018, 16:07)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
14,365 EUR -0,73% (02.11.2018, 16:22)

ISIN Deutsche Telekom-Aktie:
DE0005557508

WKN Deutsche Telekom-Aktie:
555750

Ticker-Symbol Deutsche Telekom-Aktie Deutschland:
DTE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Telekom-Aktie:
DTEGF

Kurzprofil Deutsche Telekom AG:

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) gehört mit rund 168 Millionen Mobilfunk-Kunden, 28 Millionen Festnetz- und 19 Millionen Breitband-Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit.

Die Deutsche Telekom bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.

Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2017 hat die Deutsche Telekom mit weltweit rund 216.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 74,9 Milliarden Euro erwirtschaftet - rund 66 Prozent davon außerhalb Deutschlands. (02.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,11 € 14,93 € 0,18 € +1,21% 16.11./12:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005557508 555750 15,73 € 12,72 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Martin Mrowka
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,10 € +0,73%  12:41
Nasdaq OTC Other 16,9461 $ +3,52%  15.11.18
Düsseldorf 15,155 € +1,58%  12:08
Xetra 15,11 € +1,21%  12:26
Hamburg 15,13 € +1,20%  11:52
Berlin 15,15 € +1,20%  11:54
Frankfurt 15,12 € +1,14%  12:22
Hannover 15,055 € +0,97%  11:19
Stuttgart 15,115 € +0,97%  12:25
München 15,075 € +0,74%  10:52
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...