Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Deutsche Bank: Jetzt springen ihr die DAX-Konzerne beiseite




19.10.16 11:15
Finanztrends

Liebe Leser,


die Deutsche Bank balanciert am Abgrund entlang. In der Stunde der größten Not melden sich reihenweise die Chefs deutscher Großkonzerne. Tenor: Deutschlands Bankenprimus darf nicht untergehen. Im Extremfall wären die Vorstände wohl auch bereit, tief in die Tasche zu greifen, um das Überleben des Bankhauses zu sichern. Was ist ihr Motiv?


Schutz nationaler Interessen


Die Industriekonzerne handeln durchaus im Eigeninteresse. Zwar greifen immer mehr global aufgestellte Unternehmen aus Deutschland auch auf die Dienste ausländischer Banken zurück. Jüngstes Beispiel ist die geplante Monsanto-Übernahme seitens Bayer. Das Geschäft wird von einem internationalen Bankenkonsortium abgewickelt. Die Deutsche Bank ist nicht mit an Bord.


Dennoch können Deutschlands Topmanager weitaus ruhiger schlafen, wenn Sie wissen, im Ernstfall auch auf einen deutschen Anbieter zurückgreifen zu können. Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten kann dies entscheidend sein. Die Deutsche Bank hält vielleicht eher die Kreditlinie offen, wenn der heimische Industriekonzern in raue See gerät. Umgekehrt dreht ein ausländisches Kreditinstitut vielleicht eher den Geldhahn zu.


Deutsche Bank bestens vernetzt


Wenn es nämlich hart auf hart kommt, gibt die ausländische Regierung dem ausländischen Bankhaus zu verstehen, den deutschen Konkurrenten über die Klinge springen zu lassen, damit die einheimische Industrie überlebt. Und natürlich ist auch die Deutsche Bank nach wie vor politisch hervorragend vernetzt. Dieser Wissensvorsprung ist für viele Unternehmen immer noch elementar, sobald sie sich um Fusionen oder Börsengänge bemühen. Denn dann muss man jede Menge Fallstricke umgehen, welche die Deutsche Bank bestens kennt.


Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…


…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!


Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.


Ein Gastbeitrag von Mark de Groot.


Herzliche Grüße


Ihr Robert Sasse


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,28 $ 19,04 $ -0,76 $ -3,99% 10.12./02:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 22,86 € 9,90 €
Werte im Artikel
11.204 plus
+0,22%
18,28 minus
-3,99%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
17,335 € -3,16%  09.12.16
Hamburg 17,435 € -2,87%  09.12.16
Xetra 17,34 € -2,99%  09.12.16
Hannover 17,24 € -3,06%  09.12.16
Berlin 17,41 € -3,17%  09.12.16
München 17,34 € -3,34%  09.12.16
Stuttgart 17,325 € -3,34%  09.12.16
NYSE 18,28 $ -3,99%  09.12.16
Frankfurt 17,338 € -4,07%  09.12.16
Düsseldorf 17,27 € -4,59%  09.12.16
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...