Weitere Suchergebnisse zu "Euro-Bund Future":
 Zertifikate      OS      Futures    


Deutsche Anleihen geben nach




18.10.19 18:46
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag moderat gefallen.

Starke Impulse gab es kurz vor dem Wochenende keine. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag um 0,17 Prozent auf 171,45 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,39 Prozent.



Aussagen des stellvertretenden Vorsitzenden der US-Notenbank Fed, Richard Clarida, konnten die Kurse am deutschen Rentenmarkt nicht nennenswert bewegen. Clarida hatte deutlich gemacht, dass die Fed "soweit erforderlich handeln" werde, um die US-Wirtschaft zu stützen und damit die Tür für eine weitere Zinssenkung in den USA offen gelassen.



Im Handelsverlauf wurden keine wichtigen Konjunkturdaten in der Eurozone und in den USA veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren konnten. Vor dem Wochenende stand vielmehr die politische Lage in Großbritannien im Blick der Investoren.



Es ist alles andere als sicher, ob der am Donnerstag gefundene Kompromiss über den EU-Ausstieg am Samstag die notwendige Mehrheit im britischen Parlament findet. Sollte dies nicht der Fall sein, dürfte sich am Markt die Sorge vor einem ungeregelten Brexit wieder verstärken, hieß es von Marktbeobachtern./jkr/he









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...