Weitere Suchergebnisse zu "Euro-Bund Future":
 Indizes      Zertifikate      Futures    


Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Nordkorea-Konflikt stützt weiter




11.08.17 14:49
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Konflikt zwischen Nordkorea und den USA hat die deutschen Anleihen auch am Freitag gestützt.

Bis zum frühen Nachmittag kletterte der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,11 Prozent auf 164,42 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,39 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück. Ausnahmen waren Italien und Griechenland.


Die verbale Auseinandersetzung zwischen Nordkorea und den USA hat sich zuletzt verschärft. Von seiner umstrittenen "Feuer und Wut"-Drohung an die Adresse Nordkoreas will Trump nicht abrücken - im Gegenteil. Möglicherweise sei sie sogar nicht scharf genug gewesen, sagte er am Donnerstag. Anleger schichteten daher weiter in sichere Staatsanleihen um.


Preisdaten aus Deutschland haben die Kurse am deutschen Rentenmarkt hingegen kaum bewegt. In der größten europäischen Volkswirtschaft lag die Inflation im Juli wie erwartet bei 1,7 Prozent. Auch Inflationsdaten aus den USA konnten Bundesanleihen am frühen Nachmittag kaum bewegen./jsl/jkr/fbr








 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
162,84 € 162,60 € 0,24 € +0,15% 17.11./22:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
EUREX 162,84 € +0,15%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...