Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Börse":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


DJ US-Börse ICE bestätigt mögliche Gegenofferte für LSE




01.03.16 09:23
Dow Jones Newswires

DJ US-Börse ICE bestätigt mögliche Gegenofferte für LSE


FRANKFURT (Dow Jones)--Die US-Börse Intercontinental Exchange (ICE) grätscht möglicherweise in die Hochzeitspläne zwischen Deutscher Börse und der Londoner LSE. Nach einem entsprechenden Agenturbericht bestätigten die Amerikaner am Dienstagmorgen, ein Gegengebot für die London Stock Exchange (LSE) zu prüfen. Eine Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen. Auch einen Kontakt zu den Briten hat die ICE noch nicht aufgenommen, wie die US-Börse mitteilte.


Über die Höhe eines eigenen Gebots will die ICE ebenfalls erst noch nachdenken. Sollte es zu einer Offerte kommen, hat die ICE nach britischem Übernahmerecht nun Zeit dafür bis spätestens zum 29. März.


Die Deutsche Börse ist einen Schritt weiter und strebt einen Zusammenschluss mit dem Londoner Wettbewerber an. Für ein formales Angebot hat der DAX-Konzern Zeit bis zum 22. März.


Die LSE und die Deutsche Börse hatten vor einer Woche angekündigt, über eine Fusion unter Gleichen zu verhandeln. Bei einem Zusammenschluss entstünde eine Megabörse. Mit einer kombinierten Marktkapitalisierung von rund 25 Milliarden Euro entstünde der zweitgrößte Börsenbetreiber weltweit und der größte in Europa. Eine gemeinsame Gruppe würde sich auf Augenhöhe bewegen mit den Platzhirschen CME aus Chicago und der ICE aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia.


Es ist bereits der dritte Anlauf der beiden europäischen Börsen, sich gemeinsam dem schärfer werdenden internationalen Wettbewerb zu stellen. Zur Jahrtausendwende und dann noch einmal im Jahr 2004 hatten Frankfurt und London zwei Mal vergeblich versucht, gemeinsame Sache zu machen. Das mögliche Gegenangebot der Amerikaner macht die Situation nun nicht leichter.


Sollte die Fusion dennoch gelingen, entfielen auf die Aktionäre der Deutschen Börse 54,4 Prozent an dem neuen Unternehmen, der Rest läge bei den Aktionären der LSE, wie die beiden europäischen Börsen bereits vorläufig festgelegt haben.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/jhe/kla


(END) Dow Jones Newswires


March 01, 2016 03:23 ET (08:23 GMT)


Copyright (c) 2016 Dow Jones & Company, Inc.







 
Finanztrends Video zu Deutsche Börse


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
137,10 € 136,20 € 0,90 € +0,66% 11.12./09:39
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005810055 581005 145,95 € 102,40 €
Werte im Artikel
137,10 plus
+0,66%
80,20 minus
-0,22%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
137,00 € +0,40%  09:19
Stuttgart 137,05 € +0,85%  09:36
Frankfurt 136,85 € +0,81%  09:05
Xetra 137,10 € +0,66%  09:38
Berlin 136,90 € +0,51%  09:21
Düsseldorf 136,00 € 0,00%  08:07
Hamburg 136,00 € -0,58%  08:09
Hannover 136,00 € -0,58%  08:10
München 136,00 € -0,58%  08:00
Nasdaq OTC Other 151,56 $ -1,49%  10.12.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
957 Deutsche Börse 30.11.19
7 Löschung 27.08.16
21 Alphaform AG hat Insolvenzant. 04.07.16
  aktien gewinne ERLEBT man n. 17.02.16
518 Deutsche Börse - kurz vor Talf. 22.07.15
RSS Feeds




Bitte warten...