Erweiterte Funktionen


DJ DGAP-News: Goodyear IntelliGrip für sicheres autonomes Fahren Goodyear präsentiert Konzeptreifen mit innovativer Sensortechnik für frühe Generationen selbstfahrender Autos




01.03.16 08:01
Dow Jones Newswires



DJ DGAP-News: Goodyear IntelliGrip für sicheres autonomes Fahren Goodyear präsentiert Konzeptreifen mit innovativer Sensortechnik für frühe Generationen selbstfahrender Autos





DGAP-News: Goodyear Dunlop / Schlagwort(e): Miscellaneous
Goodyear IntelliGrip für sicheres autonomes Fahren Goodyear präsentiert Konzeptreifen mit innovativer Sensortechnik für
frühe Generationen selbstfahrender Autos

2016-03-01 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

GENF, SWITZERLAND --(Marketwired - 1. März 2016) - Goodyear hat heute auf dem 86. Internationalen Automobil-Salon in
Genf den Konzeptreifen IntelliGrip für frühe Generationen selbstfahrender Fahrzeuge vorgestellt. Der IntelliGrip wurde
mit neuester Sensortechnik entworfen, um Steuerungssysteme von autonomen Fahrzeugen zu unterstützen. Da autonome
Fahrzeuge auf Daten von anderen Fahrzeugen, Fahrern, Fußgängern und intelligenten Städten (Smart Cities) angewiesen
sind, dürften Reifen, wie der Goodyear IntelliGrip, eine entscheidende Rolle beim Datenaustausch spielen. Daher lag der
Fokus bei der Entwicklung insbesondere auf der hohen Konnektivität des Reifens sowie auf gutem Handling und erhöhter
Sicherheit für den Fahrer.

'In selbstfahrenden Autos haben Fahrer immer weniger Möglichkeiten, in das Fahrgeschehen einzugreifen. Als wichtigste
Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahrbahn wird der Reifen daher immer wichtiger', so Joseph Zekoski, Senior Vice
President und Chief Technical Officer von Goodyear. 'Die Konzeptreifen von Goodyear spielen für die zukünftige
Entwicklung in zweifacher Hinsicht eine Rolle: Einerseits bieten sie als kreative Plattformen Raum für innovative Ideen,
zum anderen dienen sie als Testfeld für neueste Technologien.'

Dank der neusten Sensortechnik und dem speziell gestalteten Profil kann der Goodyear IntelliGrip die unterschiedlichsten
Fahrbahnbeschaffenheiten und Witterungsbedingungen erkennen. Der IntelliGrip nutzt zudem die aktuelle Active
Wear-Technologie von Goodyear in Verbindung mit dem Reifendruck-Monitoringsystem zur Überwachung des Reifenzustands und
des Fahrzeugs. Goodyear hat zu diesem Zweck spezielle Algorithmen entwickelt, um Variablen wie Luftdruck und
Reifentemperatur in die Analyse des Reifenzustands mit einfließen zu lassen und so das autonome Kontrollsystem des
Fahrzeugs zu optimieren.

Neben Daten zu Fahrbahnbeschaffenheit und Reifenzustand werden zusätzlich Informationen an das zentrale Steuerungssystem
übermittelt, welche die Fahrleistungen und die Fahrzeugsicherheit verbessern sollen. Bei nasser oder rutschiger Fahrbahn
sorgen die Reifensensoren beispielsweise dafür, dass die Geschwindigkeit des Fahrzeugs entsprechend angepasst wird.
Außerdem soll der Bremsweg verkürzt, das Kurvenverhalten sowie die Fahrzeugstabilität verbessert und der
Kollisionsschutz erhöht werden.

Goodyear arbeitet mit verschiedenen Automobilherstellern daran, diese Technologie weiter an die jeweiligen Bedürfnisse
der Hersteller anzupassen und eine bessere Vernetzung mit Sicherheitssystemen wie ESP, der elektronischen Bremssteuerung
(BCS) oder der adaptiven Fahrwerkregelung zu verbessern.

Der im IntelliGrip verwendete Mikrochip wurde gemeinsam mit Huf entwickelt, einem führenden Hersteller von mechanischen
und elektronischen Schließsystemen sowie Systemen zur Überwachung von Reifendruck und Telematik-Systemen für die
Automobilindustrie weltweit.

Hinweis an die Redaktion:
Goodyear finden Sie auf dem Internationalen Automobilsalon Genf, in Halle 2, Stand 2056. Folgen Sie uns auf Twitter
unter @goodyearpress und bei LinkedIn in unserer ThinkGoodMobility Gruppe. Alle Pressematerialien finden Sie zum
Download unter news.goodyear.eu.

Über Goodyear
Goodyear ist einer der größten Reifenhersteller weltweit. Der Konzern beschäftigt rund 66.000 Mitarbeiter und stellt
seine Produkte an 49 Standorten in 22 Ländern her. In den beiden Forschungs- und Entwicklungszentren in Akron, Ohio, und
in Colmar-Berg, Luxemburg, werden modernste Produkte und Dienstleistungen entwickelt, die neue Technologie- und
Leistungsstandards in der Industrie setzen. Weitere Informationen über Goodyear und seine Produkte sind im Internet
unter www.goodyear.de zu finden.

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Mirjam Berle
Director Corporate Communications D-A-CH Goodyear

Dunlopstraße 2
63450 Hanau

Telefon
+49 (0) 6181 / 68 1246

Telefax
+49 (0) 6181 / 68 1977

E-Mail
mirjam.berle@goodyear-dunlop.com

www.goodyear.de

News Source: Marketwire

2016-03-01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und
Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Goodyear Dunlop

Vereinigte Staaten von Amerika

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
441439 2016-03-01




(END) Dow Jones Newswires




March 01, 2016 02:01 ET (07:01 GMT)









 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...