Weitere Suchergebnisse zu "Barclays Bank":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


DJ Barclays senkt nach höherem Verlust die Dividende




01.03.16 08:57
Dow Jones Newswires

DJ Barclays senkt nach höherem Verlust die Dividende


Von Max Colchester


LONDON (Dow Jones)--Die britische Bank Barclays hat wegen höherer Kosten für Rechtsstreitigkeiten die Verluste im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Um sich zu rekapitalisieren, kündigte das Institut einen Ausstieg aus dem Afrika-Geschäft und eine Kürzung zukünftiger Ausschüttungen an.


Im vergangenen Jahr stieg der Nettoverlust auf 394 Millionen Pfund Sterling, nachdem die Bank ein Jahr zuvor 174 Millionen Pfund verloren hatte. Die Einnahmen legten 2015 aber um 1 Prozent auf 25,5 Milliarden Pfund zu.


Nach drei Monaten im Amt stellte CEO Jes Staley vor, wie er die Bank mit einem besseren Kapitalpolster ausstatten will. So bestätigte das Geldhaus, Stück für Stück den Anteil von 62 Prozent an der Afrika-Tochter verkaufen zu wollen. Über einen entsprechenden Schritt war bereits spekuliert worden. Der Bereich soll innerhalb von zwei oder drei Jahren aus der Bilanz entkonsolidiert werden. Der Verkauf anderer Geschäftsteile, die Barclays nicht mehr als Kerngeschäft begreift, soll beschleunigt werden. Die Vermögensverwaltungen in Ägypten, Simbabwe und Asien stehen nun ebenfalls zum Verkauf.


Die Dividende für das laufende und das kommende Jahr streicht Barclays auf 3 Pence je Aktie zusammen. Im vergangenen Jahr gab es noch 6,5 Pence.


Die Bank will das eigene Geschäft künftig um zwei Säulen herumbauen: Barclays UK in Großbritannien und Barclays Corporate & International mit dem Investmentbanking in den USA.


Belastet wurde Barclays im Schlussquartal 2015 von Rückstellungen für einen alten Rechtsstreit. Mit potenziell 1,45 Milliarden Pfund sollen nun Kunden entschädigt werden, denen Restschuldversicherungen verkauft wurden, die diese nicht benötigten.


Das Investmentbanking entwickelte sich 2015 solide. Barclays sei fundamental betrachtet auf dem richtigen Weg, sagte CEO Jes Staley.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/DJN/jhe/mgo


(END) Dow Jones Newswires


March 01, 2016 02:57 ET (07:57 GMT)


Copyright (c) 2016 Dow Jones & Company, Inc.







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,4495 € 2,473 € -0,0235 € -0,95% 25.04./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0031348658 850403 3,10 $ 1,56 $
Werte im Artikel
12,00 minus
-0,83%
2,45 minus
-0,95%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,469 € +0,57%  21:29
Berlin 2,4575 € +0,35%  18:45
Düsseldorf 2,434 € -0,29%  08:17
Hamburg 2,434 € -0,29%  08:07
Hannover 2,434 € -0,29%  08:06
München 2,433 € -0,33%  08:00
Nasdaq OTC Other 2,9675 $ -0,92%  16:43
Xetra 2,4495 € -0,95%  17:35
Frankfurt 2,445 € -1,01%  13:18
Stuttgart 2,4315 € -1,74%  16:03
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
802 Barclays,die Bank von London. 19.03.18
62 News, strong sell! 26.06.14
139 Barclays Kurseinbruch 16.02.10
  Barclays vor Kauf von Standar. 26.10.09
3 Barclays im Kursrausch 23.02.09
RSS Feeds




Bitte warten...