Erweiterte Funktionen


DGAP-News: XTPL S.A.: Erfolg der Aktienemission (deutsch)




05.08.19 12:29
dpa-AFX

XTPL S.A.: Erfolg der Aktienemission



^


DGAP-News: XTPL S.A. / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung


XTPL S.A.: Erfolg der Aktienemission



05.08.2019 / 12:29


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



---------------------------------------------------------------------------



Erfolg der Aktienemission von XTPL



Infolge der durchgeführten Aktienemission wurde dem XTPL-Konto über 2,5 Mio.


EUR gutgeschrieben. Sowohl polnische Einzelinvestoren als auch westliche


institutionelle Investoren beteiligten sich an der Kapitalerhöhung in Form


von Privatsubskription. Fast die Hälfte neuer Weltpapiere erhielten die


Letztgenannten. Die gewonnenen Mittel werden von der Gesellschaft


insbesondere zur strategischen Stärkung der Vermarktung im Bereich der


Fehlerbehebung bei hochauflösenden Displays, sowie zur Weiterentwicklung des


Patentportfolios eingesetzt.



Die beendete Ausgabe von Aktien der Serie S wurde mit der Festlegung der


Preispanne und in Form der Privatsubskription durchgeführt worden.


Investoren erwarben 78 Tausend neuer Aktien, d.h. maximale Anzahl zwischen


68-78 Tausend von Aktien, was bei der Kapitalerhöhung im Rahmen des


Zielkapitals vorgesehen wurde. Die äuerste Emissionsspannen waren höher als


ursprüngliche Schätzungen des Unternehmens. Dies ist das Ergebnis des


Eingangs der Interessenbekundung an XTPL von Investoren für eine gröere


Anzahl von Aktien, als zuvor geschätzt - das erste Angebot des Vorstands


betraf eine Kapitalerhöhung um die Anzahl der Aktien zwischen 55 - 65


Tausend Aktien. Die neu ausgegebenen Aktien machen weniger als 5% des


erhöhten Kapitals der Gesellschaft aus.



- Die Entwicklung der bahnbrechenden Technologie auf dem Markt der


Elektronik ist kapitalintensiv und zeitaufwendig. Diesbezüglich im aktuellen


Entwicklungsstadium hoffen wir vor allem auf die Unterstützung von


langfristigen Investoren, die die Erfahrung in der Analyse und Bewertung


solcher Gesellschaften wie XTPL haben. Die bereits beendete Ausgabe von


Aktien war ein voller Erfolg. Auer weiterer Beteiligung der Investoren aus


Deutschland traten in den Kreis unserer Aktionäre auch die neuen westlichen


Investoren ein. Insgesamt erwarben ausländische Unternehmen fast die Hälfte


der angebotenen Aktien. Damit hat XTPL nicht nur Mittel zur Stärkung der


Handlungen im Bereich der Geschäftsentwicklung aufgenommen, sondern auch


weitere Internationalisierung der Gesamtheit der Aktionäre durchgeführt.


Dies ist das Bedarf der Gesellschaft, die die Technologie auf globaler Ebene


entwickelt. Es ist anzumerken, dass sich auch die polnischen Investoren an


der neusten Kapitalerhöhung wesentlich beteiligten. Wir freuen uns über das


Interesse der Investoren an dem Unternehmen, die geduldig und bereit sind,


langfristige Unterstützung für XTPL zu erteilen - betont Dr. Filip Granek,


Geschäftsleiter und Mitbegründer von XTPL.



Über 2,5 Mio. EUR aus dem Verkauf von XTPL-Aktien werden die Kapitalposition


der Gesellschaft stärken. Auer der Entwicklung der Technologie ist der


Schutz des geistigen Eigentums, der einen bedeutenden Wert des


XTPL-Unternehmens darstellt, nicht weniger wichtig. Zu diesem Zweck werden


auch Erträge der Emission eingesetzt. Dies ist umso wichtiger, dass die


XTPL-Lösung das zunehmende Interesse weckt, und zwar in der Branche von


Displays, und das bedeutet, dass der angemessene Schutz des geistigen


Eigentums an der Bedeutung gewinnt.



- Wir sehen ein erhebliches Potential in der Umsetzung unserer Lösung auf


den Markt zur Fehlerbehebung in den Leiterbahnen, die bereits bei der


Herstellung von hochauflösenden Displays auftreten. Ein intensives Vorgehen


in dem Bereich, sowie Fortsetzung der Tätigkeiten im Bereich des Schutzes


des geistigen Eigentums der Gesellschaft XTPL erfordert von ihr bereits


jetzt erhöhte Ausgaben. Die Ergebnisse der beendeten Aktienemission ist ein


klares Signal, dass es immer mehr Investoren gibt, welche bereit sind,


unsere Gesellschaft bei der langfristigen Steigerung ihres Wertes zu


unterstützen. - ergänzt Filip Granek.



Der Prozess der Entwicklung und Bereitstellung zur Industrialisierung von


XTPL-Lösungen ist kompliziert und mehrstufig. Seine Implementierung, die mit


der Einsetzung der Technologie für Produktionslinien von führenden


Unternehmen bestimmter Branchen beendet ist, wird für die Gesellschaft ein


Vorteil in Form hoher Eintrittsbarrieren für potenzielle Wettbewerber. Der


gleiche Prozess schafft auch hohe Barrieren für XTPL-Partner, auf


Geschäftsbeziehungen zu verzichten. Die Implementierung neuer Technologie in


die Produktionslinie des Kunden gibt dem Unternehmen eine signifikante


Wahrscheinlichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit und Wiederholbarkeit


der Einnahmen.



XTPL entwickelt und kommerzialisiert auf dem globalen Markt eine


fortgeschrittene, additive Technologie für einen hochgenauen Aufdruck


auf den Nanomaterialien. Das einzigartige XTPL-System erlaubt ein


präzises Auftragen der durch die Firma speziell zusammengesetzten


Nanotinte auf unterschiedliche Untergründe. Die Form, Größe und


Abstände zwischen den auf diese Weise erhaltenen Strukturen im


Submikronbereich (Breite bis zu 1 m), können unterschiedlichen


Industrie- und Prüfanwendungen angepasst werden. Diese Technologie


vereinfacht die Produktion der neuen Generation von d.h. der


transparenten leitenden Schichten, die bei der Herstellung von


Bildschirmen, Touchscreens, Photovoltaik-Modulen und Displays


eingesetzt werden - für diese Branche kann XTPL eine bahnbrechende


Reparaturtechnologie der defekten, besonders dünnen metallischen


Leitungen in elektronischen Systemen (sog.. Open-Defect Repair) sowie


die Technologie für eine präzise Dosierung der Quantenpunkte liefern.


Die XTPL-Lösung kann die auf dem Markt gefragte Alternative für die


Fotolithografie, die unter anderem im Halbleiterbereich eingesetzt


wird, darstellen. Das Ziel der Firma ist, einzigartige Druckköpfe, die


jeweils speziell für konkrete Anwendungen entwickelt werden und die


damit kompatiblen und genau angepassten Nanotinten anzubieten. Die von


XTPL entwickelten technologischen Innovationen haben das Potential, um


mehrere Sektoren der gedruckten Elektronik zu revolutionieren und


anschließend in diesen Bereichen zum Standard zu werden. Genauso


schnell, wie heute Bücher und Zeitschriften, werden wir in der


nächsten Zukunft auch Displays, Solarzellen, Biosensoren und andere


fortgeschrittene drucken. Das ist nicht bloß eine Vision. Das ist eine


Realität, die sich schnell nähert. Mehr Informationen in der Webseite


[1]xtpl.com.





1. https://xtpl.com/




---------------------------------------------------------------------------



05.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,


übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,


Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


Medienarchiv unter http://www.dgap.de



---------------------------------------------------------------------------



851865 05.08.2019



°









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...