Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX legt kräftig zu - Alle Titel im Plus




17.04.18 17:37
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturFRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.585,57 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,57 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dabei waren bis kurz vor Handelsschluss erstmals seit Langem alle Titel im grünen Bereich.



An die Spitze der Kursliste setzten sich Aktien von Covestro, gefolgt von Fresenius und Linde, die zu diesem Zeitpunkt rund drei Prozent zulegten. Vergleichsweise bescheidene Kursgewinne gab es dagegen bei Eon, Lufthansa und Merck, die allesamt nur etwa ein halbes Prozent oder weniger zulegten. Als Grund für die Kursgewinne auf breiter Front wurden die positiven Vorgaben aus den USA genannt. Hier nimmt die Berichtssaison derzeit Fahrt auf und die Zahlen überzeugen die Anleger. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,2348 US-Dollar (-0,26 Prozent).


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.540,5 - 12.567,42 - -26,92 - -0,21% 20.04./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.727 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.540,5 - -0,21%  20.04.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
293345 QV ultimate (unlimited) 10:10
8052 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 10:04
108 DAX - Testdepot 09:57
704 Banken & Finanzen in unserer . 21.04.18
6877 Banken in der Eurozone 21.04.18
RSS Feeds




Bitte warten...