DAX legt am Mittag zu - Euro und Gold schwächer




07.12.17 12:31
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturFRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.030 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,24 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Volkswagen, RWE und der Commerzbank.



Die Aktien von BASF, Bayer und Thyssenkrupp rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1778 US-Dollar (-0,22 Prozent). Auch der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.255,75 US-Dollar gezahlt (-0,61 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,28 Euro pro Gramm.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.184,32 $ 1.174,15 $ 10,175 $ +0,87% 17.08./22:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.366 $ 1.161 $
Werte im Artikel
1.184 plus
+0,87%
12.211 minus
-0,22%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.184,32 $ +0,87%  17.08.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...