Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX am Mittag nach Xetra-Störung im Minus




01.07.20 12:35
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturFRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.260 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.



Wegen einer Störung des Handelssystems Xetra war der elektronische Handel den ganzen Vormittag lahmgelegt. Der Frankfurter Parketthandel war davon nicht betroffen. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Fresenius Medical Care, Fresenius und Bayer entgegen dem Trend im Plus. Die größten Abschläge gibt es bei den Aktien von Wirecard, Vonovia und MTU. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 22.121,73 Punkten geschlossen (-0,75 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1209 US-Dollar (-0,21 Prozent).


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.633,71 - 12.489,46 - 144,25 - +1,15% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.734,1 +1,55%  10.07.20
Xetra 12.633,71 - +1,15%  10.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...